Archiv für Juli 2009

31
Jul
09

news 31.7.2009

  • LED – neue Rebels

Aus dem Hause Philips gibts ein paar interessante Neuigkeiten. Die bekannte Rebel-Serie wurde letzte Woche offiziell um 9 neue Modelle ergänzt. Die neuen Emitter sollen dabei speziell auf den Bereich “Beleuchtung” zugeschnitten sein.

Im Unterschied zu herkömmlichen LEDs mit in Gelb/Amber wird hier kein Halbleitermaterial verwendet, das gelbliches Licht emittiert sondern man setzt wie bei den weißen LEDs auf eine Kombination aus blauem Chip und Phosphorschicht. Diese LEDs könnten gerade für Lampen mit geringer Lichtleistung interessant sein, da dort all zu kaltes Licht nur unnatürlich wirken würde ( Laut ersten Praxisberichten soll das Licht auch noch als “warmweiß” durchgehen). Laut Hersteller sind die Phosphor-converted Amber LEDs auch die Leistungsfähigsten ihrer Klasse

LINK

  • Hack – Touchpad + Arduino

Hackaday hat ein paar links zu einem Projekt, das die bekannten Touchpads aus Notebooks auch für eigene Bastelprojekte nutzbar macht. Sieht eigentlich ganz vielversprechend aus das Ganze.

über den USB Anschluss des Arduino müsste man das Teil dann auch recht einfach wieder für den PC nutzbar machen können. Vermutlich kommt man aber auch da nicht ohne eigene Treiber aus.

LINK

30
Jul
09

news 30.7.2009

  • Hack – TC geknackt

gut, wirklich geknackt ist Truecrypt nicht, aber es gibt eine Möglichkeit verschlüsselte Systempartitionen anzugreifen. Das ganze sieht nicht sonderlich kompliziert aus, erfodert jedoch physischen Zugang zum Rechner. Angst vorm Bundestrojaner muss man da noch nicht haben, aber der US-Zoll wird sich der Sache bestimmt dankbar annehmen.

würd mal sagen #fail @ TC …  hoffe die leute da sind mindestens so gewitzt wie der Lausbub der es geknackt hat.

LINK

28
Jul
09

news 28.7.2009

  • Waffen – german engineering

Aus den diversen US-Serien die es auch in die heimischen Flimmerkisten geschafft haben sollten die üblichen “prison weapons” bekannt sein. Gerollte Zeitungen, griffige Nägel, improvisierte Klingen, das volle Programm.

Die Problematik existiert aber auch in deutschen Knästen. Die Bandbreite der konfiszierten Gegenstände reicht dabei von selbstgebauten Fluchthilfen über Hieb- und Stichwaffen bis zu Schusswaffen. Letztere waren sogar dazu in der Lage Panzerglas zu knacken.

Die gezeigten Gegenstände machen dabei idr einen deutlich höherwertigen Eindruck als das Zeug aus den US of A. Liegt wohl auch an den unterschiedlichen Knastsystemen.

LINK

  • Hack – Astrofotos

Gut obs ein wirklicher “Hack” ist, lass ich mal dahingestellt, aber für Freunde der Astronomie allemal interessant. Das Fotografieren irgendwelcher Himmelserscheinungen ist ja eine Wissenschaft für sich. Für ein ordentliches Bild müssen schon divers Aufnahmen mit extrem langer Belichtungszeit gemacht und gestacked werden. Ohne eine spezielle Nachführung wird das natürlich dann auch nichts. Wenn man die Qualität seiner Bilder dann noch mal etwas verbessern möchte muss man schon Hand an die Kamera legen. Interessanterweise wirkt sich die Temperatur des Chips massiv auf die Qualität der Bilder aus. Die einfachste Methode ordentlich Minusgrade zu erzeugen ist wohl das gute alte Peltier ( aka Pelztier).

LINK

  • Architektur – lebendige Gebäude

Über den Artikel bin ich scho in einer der letzten Totholzausgaben des Spiegels gestolpert, jetzt gibts auch endlich Material im Netz. An der Uni-Stuttgart kann man seit einiger Zeit lernen, wie man mit lebendigen Bäumen Gebäude errichtet.

Zu Beginn benötigt das ganze noch eine herkömmliche Stützkonstruktion, mit der Zeit können aber die Bäume Stück für Stück diese Funktion übernehmen. Man macht sich dabei ähnliche Effekte wie bei Baumveredelungen zu nutze. Richtig verbunden wachsen auch zwei verschiedene Pflanzen zusammen und bilden an der Kontaktfläche eine belastbare Verbindung.

Wirklich neu ist das ganze aber nicht. In irgeneinem alten Buch aus den 70ern habe ich sowas schonmal gesehen. Damals träumte man auch schon vom ökologischen Bauen mit Lebendhözern. Das ganze dann natürlich angereichert mit den üblichen Sozialutopien.

LINK

26
Jul
09

news 26.7.2009

  • Bike – Bambus im Doppelpack

Bin mal wieder über Fahrräder aus Bambus gestolpert. Aus dem Hause des  Urvaters dieser Öko-bikes (Craig Calfee) gibt es Neuigkeiten. Der Blogpost hier befasst sich allgemein mit den Bambusrädern und zeigt auch brav die Serienmodelle für das Gelände und die Straße. Auf dem letzten Bild gibt es jedoch ein Dirtbike zu sehen. Auf der Hp von Calfee gibts solche Geos bisher nicht zu kaufen, sieht aber auch nicht schlecht aus.

LINK

Die doch recht happigen Preise von Calfee locken auch die Konkurrenz an. Evolvebicycles waren mit bisher nicht bekannt, aber  sie kosten weniger und bieten eine lebenslange Garantie für die Rahmen an. Da muss sich jemand sehr sicher sein, was die Qualität der eigenen Produkte angeht.

LINK

  • Design – bench of nails

Schnell nochmal was fürs Auge, kam in letzter Zeit auch irgendwie etwas zu kurz glaub ich. Nagelbänke oder -Bretter müssen ja nicht immer den kleinen Masochisten in euch wecken. Es geht auch realtiv schmerzfrei und dafür um so hübscher. Wenn man nur genug in Nägel investiert sollte es sich aber auch auf nem “klassischen” Nagelbrett halbwegs ordentlich sitzen lassen.

LINK

  • Design – selfmade Lavalampe

Die Nagelbank ist vlt. etwas viel Arbeit, daher auch mal ne Anregung für ein deutlich einfacheres Projekt. Vom Prinziep ists eine Lavalampe, funktioniert aber mit einer anderen Materialkombination.

Wer sowas baut, sollte sich aber rechtzeitig mit Glühobst eindecken, ist ja bald verboten der Spass.

LINK

24
Jul
09

news 24.7.2009

  • Steampunk – Licht

Für die Innenausstattung bekennender  Jules Verne fans gibts hier noch mal ein paar Anregungen wie man Wandlampen  steampunkkonform gestalten könnte. Ich sach ma hauptsache ordentlich Messing! Drehen sollte man für sowas auch können.

LINK

  • Robotik – Richtig viel Spass mit der Wii

Beispiele wie man die Controller der Wii für allerlei Schabernack benutzen kann hatte ich hier ja schon zur Genüge.  Heute kann die Reihe um ein weiteres Stück ergänzt werden.

So Zimmerrobotik damit zu Steuern ist ja langweilig. Für richtiges Jungsspielzeug taugts aber auch ( liebe Genderbeauftragte, bitte dafür  nich hauen!).  Warte ja noch bis ich die Robo-Greifer  auch bei meinem lokalen und technikbegeisterten Schrottie sehe!

LINK

  • Hack – poor mans thermocam

Das  CCD Chips infrarotempfindlich sind sollte bekannt sein. Man kann sie mit IR-Dioden relativ einfach blenden, wenn man den IR-Filter der meisten Webcams entfernt kann man sie mit einem IR-strahler zusammen relativ einfach in ein Nachtsichtgerät umwandeln. So weit so gut, wenn man aber ein detailiertes Thermogram eines Objekts haben möchte hat man schon ein Problem. Da bleibt oft  nur eine teure Spezialcam zu kaufen/leihen, die dann entsprechende Falschfarbenbilder ausgibt.

Muss alles nicht sein, ein kleiner Robotikschwenkarm*, eine Webcam und ein Laserthermosensor reichen um ähnliche Aufnahmen zu erstellen.

LINK

* gibts auch scho fertig geproggt für arduinoboards + Servos

15
Jul
09

news 15.7.2009

  • Bike – Cannondale

WTF!?

  • rocketscience – 10KW Birne

Die Glühbrine ist zumindest im Unionseuropa alsbald vom Aussterben bedroht. Die 100W Modelle sind afaik schon aus den Läden verbannt oder werden es in Kürze. Ein ähnliches Schicksal droht auf kurz oder lang auch den kleineren Modellen. Da muss man natürlich nochmal ordentlich auf den Putz hauen bevor die letzte Runde eingeläutet wird. Zum Beispiel mit schlappen 10KW Glühobst von Osram.

Wie man sowas zum Leuchten bringt, follow the

LINK

  • LED – neue Chips bei CREE

In den aktuellen XR-E Modellen scheint seit neustem ein andere Chip verbaut zu werden. Die DIE-Fläche ist dabei etwas geschrumpft. Vermutlich wird statt des EZ-Bright 1000 nun der 900er Chip verbaut. Man scheint da noch etwas Leistung aus dem aktuellen Design herausgekitzelt zu haben, da sich die Leistungsbinnings nicht veränderthaben.

Kantenlänge EZ-B 1000: 0,98mm

Kantenlänge EZ-B 900: 0,88mm

Bilder und Spekulationen gibt es im Candlepowerforum

LINK

13
Jul
09

botchjob nu auch bei expli

So, seit gerade gibt es Botchjob auch bei der deutschen instructables-Kopie Expli.de

Testballon

Je nach Lust und Langeweile werden da in Zukunft noch ein paar mehr Projekte von mir auftauchen.

ein Teil des Contents wird aber wohl exklusiv für Botchjob bleiben.  Das betrifft wohl vorallendingen die How-to’s sowie einge Projekte. Von letzteren sind ja auch nicht unbedingt alle für den Nachbau geeignet.

Es muss sich aber keiner Sorgen machen etwas zu verpassen, was es nicht aufs Blog schafft, kommt auch net zu Expli oder einer anderen Seite ähnlicher Machart.

mfg

RBT

13
Jul
09

news 13.7.2009

  • Bike – Holzrenner

Mal wieder ein Rad aus alternativem Baumaterial. Diesmal ists ein Bahnrad oder neudeutsch Fixie aus Sperrholz. Schade, dass es keine Angaben zum Gewicht gibt. Eigentlich ist Sperrholz ja ein recht leichtes Material. Wobei das natürlich auch von der verwendeten Holzssorte abhängt, aber gegen ein dünnes Alurohr wird der massive aber trotzdem filigrane Rahmen nicht ganz bestehen können.

LINK

  • Robotik – Coffee-bot

Das richtig nerdige Zeug kommt ja IMMER aus Japan, ganz klar. Der Kaffeekochende Mangaroboterbausatz ist dafür mal wieder das perfekte Beispiel. Die Bewegungsabläufe sind wirklich herrlich animiert. In der Tube scheint es noch mehr Videos mit diesem Typ Roboter zu geben. Die HP ist aber leider auf japanisch, da muss ich passen.

LINK

  • brainfoo – hydraulic bed shaker

Jaja, tausend mal “snooze” drücken bis es fast zu spät ist … die Stunde hätte man auch noch im Tiefschlaf verbringen können. Die Bettrüttelmaschine ist quasi das Gegestück zum Wecker der einen mit langsam intensiver werdendem Lichtschein aus dem Reich der Träume holen will. Wer da noch pennt hat wohl eh keinen Puls mehr.

LINK

  • rocket science – pulso power

Pulsotriebwerke sind seit eher weniger wunderbaren WunderVergeltungswaffen* etwas aus der Mode geraten. Raketentechnik und Strahltriebwerkstechnologie haben in der Zeit nach dem Krieg einfach einen zu großen Vorsprung erspielt. Technisch gesehen sind Pulsos aber recht einfache geräte, die man mit etwas Bastelerfahrung auch zu Hause bauen kann. Turbinen und Raketen mit Flüssigtreibstoff sind da eher schon was für den ambitionierten Bastler …

Zumindest in Staaten mit weniger restriktiven Verkehrsordnungen kann man mit Pulsopower auch Spass auf der Landstraße haben. Designtechnisch rockt dieses Vehikel auch ziemlich!

LINK

*zugegebenermaßen auch nicht ganz politisch Korrekt

11
Jul
09

news 11.7.2009

  • Bike – … allrad

Die Muskelkraft beim Fahrrad auf beide  Räder mag auf den ersten Blick sehr interessant sein. Gerade bei der Bergauffahrt (stehend) verlagert sich ja das Gewicht auf die Vorderachse und damit auch die Traktion. Schade nur das die Kette das Hinterrad antreibt. Eine Lösungsmöglichkeit  – Flexible Welle als Verbindung zum Hinterrad. Sieht interessant aus, aber ich möchte nicht Wissen wieviel Watt dieses Ding schluckt. Hat sich ja auch irgendwie nicht durchgesetzt das Ganze. Interessant aber allemal.

LINK

  • Bike –  Frames aus Finnland

Noch mehr Radl-content heute und komischen Alliterationen kann ich auch nicht widerstehen.. Designstudenten mit Schweißkenntnissen kommen ja auf die absurdesten Ideen. In nem Land mit zu kurzen Sommern und um so dunkleren Wintern muss man wohl nochmal eine Schippe Freakigkeit bei drauf legen um nicht in der totalen Depression zu versinken.

Hat geklappt, die Rahmen von Olli Erkkila verdienen auf jedenfall das Prädikat “ausgefallen”. Schade das ich kein Schuga zur Hand habe, sowas würde mich ja auch mal reizen, aber mit Elektrode bekomme ich Rohre nicht schön zsammegebrate.

LINK

  • LED – schöne Fotos

Gut, hätte man auch mit “Fotografie” taggen können. Es geht vorallendingen darum, wie man schöne Makroaufnahmen von leuchtenden LEDs machen kann. Mit dem hier beschriebenen Weg muss man sie nicht mal unterstromen und erhält trotzdem ein Topbild. Makroobjektiv benötigt man auch nicht …

LINK

03
Jul
09

news 3.7.2009

  • LED – addressable RGB-Stripe

Ja RGB-LED-stripes sind nichts neues, das ist wahr. Was diesen Stripe so besonders macht ist die individuelle Ansteuerung der einzelnen LEDs ohne gigantischen Verdrahtungsaufwand.

Die ursprünglichen Treiber waren wohl nicht zu bekommen, aber das entsprechende Protokoll wurde bereits reverse-engineered und es stehen entsprechende Libraries für die Arduinoplattform zur Verfügung.

via hackedgadgets

  • Kunst – für den treusorgenden Gothic

Ja, als Mitglied des schwarzen Volks hat man es schwer adequates für den Alltag zu finden. Schwarz in all seinen Variationen und grobes Nietengerät mit dezenten SM-Anspielungen sind nunmal nur bedingt Massentauglich.

Nicht nur für Goths auch andere Kinderfreunde könnten ihre wahre Freude an diesen Objekten des Künstlers Shi Jinsong haben. Vieleicht auch nen hübsches Geschenk zur nächsten Taufe im Bekannten- und Verwandtenkreis ;)

Link

  • LED – RGB -POV fürs Fahrrad

In Deutschland sind bunt beleuchtete Speichen leider verboten, die STVO ist da sehr strikt, aber für aeh “Showzwecke” kann man sowas ja mal montieren. Für die Customszene im Automobilbereich gibt es sowas schon länger, auch in bunt. Der Radfahrer musste aber bisher auf die monochromen Entsprechungen von ladyada zurückgreifen.

Bei Instructables gibt es nun ein offenes Projekt um bunte Bildchen jedem zugänglich zu machen. Der Ansatz sieht schon ganz vielversprechend aus.

Link




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Letzte Kommentare

Drehteile Benndy zu Helmlampe – mechanix
rbt zu helmlampe – teaser
einballimwasser zu helmlampe – teaser
rbt zu helmlampe – teaser
einballimwasser zu helmlampe – teaser

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.