Posts Tagged ‘anleitung

11
Feb
12

news 11.2.2012

  • Rocketscience – Photonenwanderung…

Das gemeine Photon umschwirrt uns zwar tagtäglich, seine Wanderbewegungen lassen sich jedoch nur schwer beobachten. Überall wo wir hinkommen scheint es schon da zu sein, ohne sich auch nur vom Fleck bewegt zu haben …

Wie falsch diese Annahme ist, beweisen nun die Weißkittelträger vom MIT. Wenn man nur genau genug hinschaut, kann man kleinen Photonenherden sogar bei der Wanderung zuschauen …

  • Upcycling – Skateboard aus Eisstielen

Herr S. aus Griechenland wäre im Angesicht dieses in “mühevollster Kleinstarbeit” aus vielen vielen Eisstielen zusammengeleimten Decks vermutlich mittelschwer beeindruckt gewesen.

LINK

29
Dez
11

Jahresrückblick

Was so im vergangenen Jahr passierte …

los ging es bereits im Januar mit der QND LED-Lampe …

LINK

Weiterlesen ‘Jahresrückblick’

12
Okt
11

news 12.10.2011

  • Elektronik – Nixieoverkill

Schlappe 15 Stellen benötigt man um dieses Ding nachzubilden.

Details und Layouts gibts hier:

LINK

  • Design – Sitzmöbel aus Hanf

*Hust* Hat da jemand “Panton” gesagt? Die formalen Anleihen sind schon recht klar bei Verners Klassiker zu finden… Beim Material wollte man dann wohl neue Wege gehen und setzt auf Hanffasern in einer “Biokleber”-matrix. “Bio”epoxy wird es wohl nicht sein, da es sich um einen wasserbasierten Kleber handelt.

LINK

  • meta – wieder ein jahr rum !

man mag es kaum glauben, aber heute vor 5 Jahren hats hier den ersten Beitrag gegeben. Soweit die News aus dem Maschinenraum. Glücks- und Änderungswünsche werden gerne in den Comments angenommen. Sonstige Maulereien und Lobpreisungen auch!

01
Okt
11

news 1.10.2011

  • Design – “gaudistool”

Man beruft sich auf Gaudi und scheint doch eher Anleihen in den spätgotischen Kirchenschiffen genommen zu haben …

sieht trotzdem nicht schlecht aus, mehr nach dem LINK

  • Elektronik – Kapazitive Taster

Im Modding-FAQ gibt es eine schöne Anleitung für kapazitive Taster mit Layouts für LoRa und Ätzbretter. Als kleine Dreingabe wird einem auch noch die Funktionsweise der Schaltung im Detail erklärt.

LINK

  • bike – Downhill only …

Gravitiy-Sports stehen hier seit neustem ja auch auf der Speisekarte, geht natürlich auch mit 2 Rädern und nicht weniger langsam

LINK

04
Jun
11

news 4.6.2011

  • mixed – Gewinnspiel

Auf Expli gibt es mal wieder ein interessantes Gewinnspiel. Gesucht werden die besten “life-hacks” aka die kleinen Kniffe für den Alltag. Mehr auf dem Expliblog…Link

Achtung: Anmeldeschluss ist bereits der 12.6.2011 !

  • Kunst – schwebende Skulpturen

Mhh mir fehlen irgendwie die Worte ums passend zu beschreiben … denkt an ein zartes leuchtendes Tiefseeviech 3m über der Straße …Link

24
Mai
11

QND – Das Longboard (2/3)

Der letzte Artikel zum Thema “Longboard” endete mit einem fast fertigen Deck-Rohling. Mit den verklebten Sperrholzlagen fängt der Spass jedoch grad erst an. Von einem fahrfertigen Brettl ist man an diesem Punkt noch einige Arbeitsstunden entfernt.

Spätestens an diesem Punkt sollte man sich darüber Gedanken machen, welche Form das Brett denn bekommen soll. Da gilt es dann einen guten Kompromiss zwischen angedachtem Einsatzgebiet und persönlichem Geschmack zu finden. Ein Blick auf die Seiten der großen Hersteller hilft einem oft schon etwas Inspiration für den richtigen “Shape” zu finden

Weiterlesen ‘QND – Das Longboard (2/3)’

07
Dez
10

news 07.12.2010

  • Kunst – W Gegen die Spanners

In Zeiten der Rohstoffknappheit sind nicht nur Pferde als erstklassige Bulettenlieferanten wiederentdeckt worden – nein, der gemeine Bastler muss auch ökonomisch mit Gardinenstoff umgehen.

Der Berliner Künstler Niklas Roy zeigt wies geht.

Hinter dem LINK gibts auch Pläne, Libs usw. zum nachbauen. Löblich das!

  • Retrofuture – Neues Buch

Mit dem Material der PopSci lassen sich scheinbar mehrere Werke füllen, die sich mit früheren Zukunftsvisionen auseinandersetzen. Mag auch daran liegen, dass PopSci jede Sau durchs Dorf treibt, die irgendwo am technologischen Horizont auftaucht. …

LINK

17
Mär
10

news 17.3.2010

  • Anleitung – Reinraum

Für mache Dinge muss es einfacher etwas sauberer sein, als für andere. Die Industrie hat dafür ihre Rein- und Reinsträume, der Bastler auch …

Wenn man z.B mal wieder eine Festplatte zerlegen möchte ohne sie dabei zu zerstören.

Das Makeblog hat eine kurze Anleitung on wie so etwas werkstatttauglich umgesetzt werden kann.

LINK

  • Film – behind the scenes of Metropolis

Seit der kürzlich gesendeten Neufassung des Stummfilmklassikers erfreut sich das Thema ja wieder einiger Beliebtheit.

Die clockworker haben einige Aufnahmen aus der Produktion dieses und anderer Lang-Klassiker aufgetrieben.

LINK via

  • Steampunk – Leichenfledderei

Die Steampunksubkultur scheint wirklich nur die allerseltsamsten Individuen anzuziehen. Ron Pippin ist wohl einer davon und seine Kunstwerke richten sich wohl auch eher an die Leute mit dem besonderen Geschmack. In vielen seiner Werke werden Teile oder vollständige Skelette irgendwelcher Viecher verwurstet und mit allerlei mechanischen Komponenten verbunden. Ich hoffe der gute Mann kocht seine Knochen vorher gut ab…

LINK

02
Mär
10

news 2.3.2010

  • Stasi 2.0 – Vorratsdatenspeicherung nicht verfassungskonform

So, nachdem im Vorfeld schon alle vernunftbehafteten Wesen die law-and-order Fraktion darauf aufmerksam gemacht haben, dass man nicht einfach willkürlich die Daten seiner lieben Untertanen mitloggen darf, haben die obersten Richter des Landes dem common sense Recht gegeben.

Das Urteil ist raus, das entsprechende Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung ist zumindest in Teilbereichen nicht GG-Konform und muss nachgebessert werden. Was die Richter im Detail auszusetzen hatten gibts z.B. bei fixmbr.

LINK

Jetzt kann man entspannt darauf warten wie sich die Politker winden wie die Aale in der Pfanne. Anders als das Zensurgesetz, welches btw. bereits unterzeichnet und veröffentlicht und damit auch zumindest theoretisch wirksam ist, sollte die Vorratsdatenspeicherung wohl nicht so einfach aufs Abstellgleis geschoben werden. Es waren jedenfalls keine Anzeichen für eine tiefere Einsicht in die Sorgen der Untertanen von Seiten der Politiker oder Parteien zu erkennen.

Achja… nicht das den Unmütigen langweilig wird. Ich werfe mal das Stichwort “ELENA” in den Raum.

  • Meta – Wettbewerbsgewinn

Neben dem ganzen magengeschwürerzeugenden Politikquatsch auch mal erfreuliche Nachrichten. Nicht ganz ohne Stolz darf ich verkünden, dass mein Ol’Jacks LEDlight den Licht Wettbewerb auf Expli gewonnen hat. Dank an alle die dort für mein Machwerk gevotet haben. Unter Berücksichtigung der ausgelobten Preise gab es bei diesem Contest auch nur die Wahl zwischen Sieg oder Untergang! Das Kostüm zur Catwomanmaske kneift bestimmt ganz fürchterlich im Schritt.

LINK

p.s.: Der Ledspot hat es auch irgendwie unter die Gewinner geschafft, jedoch weit abgeschlagen.

p.p.s.: Kleiner Tipp an die Expli Macher (greets @ Chris):  Wäre vieleicht mal eine Idee die Wettbewerbsinhalte mit den Sponsoren abzustimmen. Das passte in diesem Fall ja nur “bedingt”.

07
Dez
09

news 07.12.2009

  • Anleitung – Laptopständer

Mal wieder was zu 3D-Objekten aus quasi-2-dimensionalen Elementen.

Auf instructables findet ihr eine  Anleitung um sowas mit Illustrator zu erstellen. Inkscape als freie Alternative sollte auch gehen.

LINK

  • LED – Ampelrev-eng

Wohl nirgends haben sich LEDs so schnell durchgesetzt wie bei den Signalleuchten. Der geringere Wartungsaufwand und der gleichzeitige Sicherheitsgewinn lassen den höheren Preis sehr schnell vernachlässigbar werden. Wer mal wissen wollte wieso ein Gerät von innen aussieht wird hier erleuchtet (pun intended).

Interessanterweise werden die LEDs hier nicht miteinander verlötet sondern verdrillt (wire-wrapping). Vermutlich geht das schneller und auf Dauer stabiler (mechanisch belastbarer) als die freie Verdrahtung mit Zinn.

LINK

08
Aug
09

news 8.8.2009

  • Design – Sofittenlampe

LEDs mögen zwar im  Moment der letzte Schrei auf dem Beleuchtungsmarkt sein und Dank EU-Verordnungen in der Hinterhand wird ihrem Siegeszug auf mittlefristige Sicht auch nur wenig entgegentreten. Solange es aber noch Glühobst gibt, sollte man dessen Vorteile in ästhetischer und technischer Hinsicht auch nutzen. Zum Beispiel durch solch einfache und geniale Entwürfe wie die Shade von Christoph Moulder. Statt der bekannten Glühlampen sind kleine Sofitten kreisförmig am Rande des Lampenkörpers angeordnet. Letzterer besteht aus Blech und dient gleichzeitig als Fassung für die Sofittenlämpchen.

LINK

  • Design - Bauhaus

Und nocheinmal was zu den schönen Dingen des Lebens, diesmal aber aus der Heimat. Das Bauhaus aus Weimar feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum und aus diesem Anlass gibt es in Berlin eine größere Ausstellung zu dem Thema. Das könnte für all die interessant sein, die sich weniger für die Architektur als für den ID und Grafik-Teil des Bauhausler interessieren. Ein kleines Bauhausmuseum hat Berlin ja schon, in diesem werden aber vorallendingen die Berliner Großwohnsiedlungen thematisiert, die in der Zwischenkriegszeit dort gebaut wurden und inzwischen Weltkulturerbe sind.

LINK

  • Musik – 808

Der legendäre Drumcomputer Roland TR 808 war mit Sicherheit einer der Grundpfeiler für all das was wir heute so unter mehr oder weniger elektronischer Populärmusik verstehen. Erstmalig präsentiert im Jahr 1980 kam er genau richtig um in die gerade durchstartenden Hip-Hop Szene einzuschlagen und von dort fand er seinen Weg auch schnell in andere Genres wie House und Techno (Detroit) und den Elektro und Drum’n Base Krams der 90er.

Der spezielle Klang des 808 macht ihn auch heute noch zu einem beliebten Spielzeug für Soundfrickler. Damit man nicht über Instrumentenbörsen streifen oder an den Stränden der Bucht auf der Lauer liegen muss, gibt es netterweise ein Cloneprojekt.

Ein paar Schaltkreise sind schon entschlüsselt und stehen hier mit Teileliste und allem was man so braucht zum Selberlöten.

LINK, via

26
Jul
09

news 26.7.2009

  • Bike – Bambus im Doppelpack

Bin mal wieder über Fahrräder aus Bambus gestolpert. Aus dem Hause des  Urvaters dieser Öko-bikes (Craig Calfee) gibt es Neuigkeiten. Der Blogpost hier befasst sich allgemein mit den Bambusrädern und zeigt auch brav die Serienmodelle für das Gelände und die Straße. Auf dem letzten Bild gibt es jedoch ein Dirtbike zu sehen. Auf der Hp von Calfee gibts solche Geos bisher nicht zu kaufen, sieht aber auch nicht schlecht aus.

LINK

Die doch recht happigen Preise von Calfee locken auch die Konkurrenz an. Evolvebicycles waren mit bisher nicht bekannt, aber  sie kosten weniger und bieten eine lebenslange Garantie für die Rahmen an. Da muss sich jemand sehr sicher sein, was die Qualität der eigenen Produkte angeht.

LINK

  • Design – bench of nails

Schnell nochmal was fürs Auge, kam in letzter Zeit auch irgendwie etwas zu kurz glaub ich. Nagelbänke oder -Bretter müssen ja nicht immer den kleinen Masochisten in euch wecken. Es geht auch realtiv schmerzfrei und dafür um so hübscher. Wenn man nur genug in Nägel investiert sollte es sich aber auch auf nem “klassischen” Nagelbrett halbwegs ordentlich sitzen lassen.

LINK

  • Design – selfmade Lavalampe

Die Nagelbank ist vlt. etwas viel Arbeit, daher auch mal ne Anregung für ein deutlich einfacheres Projekt. Vom Prinziep ists eine Lavalampe, funktioniert aber mit einer anderen Materialkombination.

Wer sowas baut, sollte sich aber rechtzeitig mit Glühobst eindecken, ist ja bald verboten der Spass.

LINK

24
Mai
09

Ledtechnik – High-Power LEDs (4)

  • Einleitung

Das im Moment wohl mit  größter Spannung beobachtete Segment auf dem LEDmarkt ist mit Sicherheit das der High-Power LEDs. Wenn man den Aussagen der Hersteller und selbsternannter Propheten glauben kann, stellen sie nichts weniger als eine Revolution auf dem Lichtmarkt dar. Sie sollen in aller nächster Zukunft nahezu alle herkömmlichen Leuchtmittel mit Glühfaden ersetzen, egal ob es sich dabei um schnödes Leuchtobst oder Halogenbirnen handelt. Auch im unteren Leistungssegment der Gasentladungslampen besteht die Chance für einen Einsatz von LEDs. Für wirkliche Hochleistungslampen wird aber auf absehbare Zeit noch auf Gasentladung gesetzt.  Beim Einsatz von High-Power LEDs gibt es jedoch einige Punkte zubeachten, die sie deutlich von herkömmlichen 3-10mm oder Spider-LEDs unterscheiden. Dies gilt für Bauformen genauso wie für das Wärmemanagement, welches hier überlebenswichtig ist. Auch begrifflich unterscheiden sie sich von den “normalen”  LEDs, zumindest im deutschsprachigen Internet hat sich die Bezeichnung “Emitter” eingebürgert.

Weiterlesen ‘Ledtechnik – High-Power LEDs (4)’

15
Apr
09

news 15.4.2009

  • Veranstaltung – hardhack

Wem die großen Hackkongresse ala CCCongress/Camp oder das Hacking at Random in den Niederlanden immer etwas zu groß teuer informatiklastig und unpersönlich sind, der sollte vieleicht mal bei hardhack – hands on hardware in Berlin vorbeischauen. Zumindest im letzten Jahr war die  Veranstaltung doch recht überschaubar … (nein war nicht persönlich da, aber das Internet hat das so gesagt).

Man muss wohl auch nicht der UBER-Nerd sein um sich da mal hinzutrauen, es gibt natürlich auch einsteigertaugliche Workshops …

Wer sich schon für einen Großmeister mit dem Lötkolben hält … es gibt noch sowas wie einen Call-For-Papers, wer also Lust hat selbst einen Workshop anzubieten kann ja mal fix die Veranstalter kontaktieren

Achja wann ? 28.-29. 5 im großen B, mehr auf dem Veranstaltungsblog

  • Elektrotechnik – 8×8 Matrix

Ja Blinkenlights war schon eines der etwas cooleren Projekte aus der Hand des CCC, leider hat wohl niemand ein Haus des Lehrers zur Verfügung um dort herumzuspielen. Gibt davon natürlich auch zimmertaugliche Varianten, die neuste kommt vom Tinkerlog, Alex hat einen ATTiny 2313 direkt an eine 8×8 Ledmatrix gelötet. Diese etwas heikle Löterei macht die Kiste sehr kompakt, dazu sieht die Matrix mit quadratischen Pixeln auch noch vedammt gut aus.

zum How-To

  • Kleidung – Wikingerschuhe …

So komische Themen wie E-Technik ziehen ja auch immer komische Typen an, Larper anyone, oder Mittelalterfreak ? Mhh für euch Vögel hab ich da vieleicht was. Die Schnallenstiefel sind vieleicht schon ganz gut, aber weit weg von Authentizität …

Für den richtig  orkischen Auftritt müssen es schon selbstgemachte Wikingerschuhe aus Leder sein, eine ausführliche Anleitung gibts bei Instructables.

07
Dez
08

LEDtechnik – Leistungsklassen (3)

Leistungsklassen (updated 11/2013)

Wie wir gesehen haben, ist die Unterscheidung nach Bauformen nicht besonders trennscharf. Mit dem Label “SMD” kann man höchstens grundlegende Informationen über den jeweiligen LED-Typ bekommen. Was unterscheidet denn eine “SMD”-LED wirklich von einer High-Power Led, oder besser noch von einer Mini-HP LED ? In letzterem Fall nicht einmal mehr die Abmessungen.

Deutlicher wird der Unterschied wenn man sich mit den empfohlenen Maximalströmen befasst, hier liegen gewaltige Unterschiede. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung auf dem LEDmarkt halte ich insgesamt 6 (ursprünglich 5) Abstufungen für sinnvoll. In der nahen Zukunft können sich die Grenzen natürlich noch verschieben, gerade auf dem Feld der HP-Leds ist noch viel Raum für Innovationen. Nun jedoch zu den Leistungsklassen:

Weiterlesen ‘LEDtechnik – Leistungsklassen (3)’




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 Followern an


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.