Posts Tagged ‘readymade

24
Aug
11

news 24.8.2011

  • Bike – Holz

An Furnier oder Sperrholz kommt der ein oder andere womöglich leichter als an die passenden Bambussorten für einen eigene Holzrahmen.

Instructables hält eine umfangreiche Anleitung für den Bau von Fahrrädenr mit Sperrholzrahmen bereit

LINK

  • Kunst – Readymade objects

LINK

  • “Irgendwasmitpunk” – Farmpunk

Nach Steam und Dieselpunk nun auch “Farmpunk”. Der “Punk”-Begriff erfährt in der jüngsten Vergangenheit eine geradezu inflationäre Bedeutungsausweitung, aber anders scheint man Objekte aus Schrott wohl nicht an den Mann bringen zu können …

LINK

28
Jun
11

news 28.6.2011

  • Mixed – Spass mit Neodyn

Ein Video für einen treuen Stammleser. Von JNGD’s Weihnachtsgeschenk sind hoffentlich noch welche da …

  • Kunst – Roboter aus Resten

… mal wieder. Scheint wirklich einen unerschöpflichen Fundus von Künstlern mit einem Faible für Schrottplätze und Flohmärkte zu geben.

LINK

wirklich hübsch find ich aber nur diesen hier, der Rest wird mir schon zu Püppchenhaft.

01
Feb
11

news 1.2.2011

  • Brettsport – surfen auf Pappe

Der traditionelle* Weg Surfbretter zu bauen war ein schöner Schaumkern mit einem Überzug aus Glasfaser.

Leichtbau geht aber auch mit Wellpappe ganz gut. Spart man sich auch die Sauerei die sonst unvermeidlich ist, wenn man nen Foamie schnitzt.

Der nette junge Mann aus dem Video hat auch hier eine Heimseite und hier gibts das Brettl als Template zum selbst auslasern.

*also als sport- und nicht als kultgerät

  • Linktip – recycleart

Zeug aus Müll, also klassische used-object und upcycling Geschichen, von banal bis arty.

LINK

08
Nov
10

news 08.11.2010

  • Faserverbund – Bootsbau

Ein Link für all die Hinterhoflaminierer da draußen. Zu sehen gibt es einen schönen Baubericht zur Herstellung eines dünnen Bootsmastes aus Kohlefaser.

LINK

  • Kunst

Mal wieder was aus der Ecke Readymade und Used-Object-Geraffel. Läuft alles unter dem Stichwort microbotic, womit auch der Stil von Christopher Comte schon sehr treffend umrissen ist.

LINK

22
Nov
09

baubericht – modell 1134680 (7)

Zur Feier des Tages, es ist schließlich Sonntag, möchte ich die Artikelserie zum Modell 11343680 gerne abschließen. Die Lampe ist nun schon eine Weile fertig, es fehlten jedoch noch einige schöne Bilder von der ganzen Sache.

Viel mehr Worte sollen zu der ganzen Sache dann auch nicht verloren werden.. enjoy!

Weiterlesen ‘baubericht – modell 1134680 (7)’

21
Nov
09

Teaser – Modell 1134680

Tease Tease Tease …

18
Nov
09

baubericht – modell 1134680 (6)

wamala_logo

Mit dem sechsten Teil der Artikelserie nähert sich das Projekt Modell 1134680 nun in großen Schritten der Vollendung. Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als gäbe es nur noch wenig zu tun, haben die letzten Schritte nocheinmal ein halbes Wochenende gekostet.

Weiterlesen ‘baubericht – modell 1134680 (6)’

13
Nov
09

baubericht – modell 1134680 (5)

wamala_logo

So, im fünften Teil der Serie verschiebt sich der Fokus von den eher grobschlächtigen handwerklichen Tätigkeiten hin zu den elektrischen Komponenten der Lampe. Großartige Schaltungsentwürfe meinerseits wird man hier jedoch vergeblich suchen, der Treiber ist nur Großserie. Im Detail wird in diesem Artikel auf Ceranfeldlöten, die Befestigung der LEDs, die Verkabelung und abschließende Tests des Thermalmanagements eingangen.

Die vergangenen Tage habe ich auch noch dazu genutzt ein Logo und Headerbild für die Lampenartikel zu entwerfen, ich hoffe es gefällt. Besten Dank an dieser Stelle an JNGD für die knackigen Fotos. Mit meiner Kompaktknipse bekommt man sowas einfach nicht hin, nichtmal annähernd. Damit sollte dann auch eventuelles Rätselraten um die Namensgebung beendet sein.

Weiterlesen ‘baubericht – modell 1134680 (5)’

10
Nov
09

Schrottplatzfunde – 10.11.09

So es wird mal wieder Zeit für “Innovationen” auf Botchjob. Der Umzug in etwas bessere Wohnlagen meines kleinen Städtchens hat mich geographisch auch näher an den lokalen Schrottplatz verpflanzt. Diesen Umstand empfinde ich als ausgesprochen angenehm, da sich die Anfahrt zum Schrottie um satte 10-15 Minuten verkürzt hat. Da sinkt die Hemmschwelle “mal ebend” auf dem Platz vorbeizuschauen doch erheblich. Leider sind die “Öffnungszeiten”, nicht so wahnsinnig studentenfreundlich, um 16:00 sind bereits alle Schotten dicht, und da ist man als fleißiger Studi natürlich noch in der Uni. Hin und wieder schafft mans aber doch mal da durch die Container zu stromern.

Der Langen Rede kurzer Sinn, in Zukunft werde ich unter dem Schlagwort “Schrottplatzfunde” immer mal wieder bloggen, was man da so abgegriffen hat. Der Einfachheit  halber werden auch alle Sperrmüllfunde unter dieser Kategorie verbucht. Einwände ? Keine, gut so ;)

Heutiger Fang:

schrottie101009

Bilanz: 1x Schlüsselschrank Verteilerkiste, 1x Aluwelle Ø ca. 70mm, 2x Alurohr, kaneliert Ø ca. 50mm, sonstiges Alugeröhre, Alu4kantprofil 60x60x5mm, Kerzenständer Zahnräder,

mfg

RBT

29
Okt
09

Baubericht – Modell 1134680 (4)

wamala_logo

Langsam aber sicher nähert sich mein aktuelles Lampenprojekt der Vollendung. Der gefloppte Reflektor aus einem lange zurückliegenden Versuch wurde durch ein deutlich schöneres Modell ersetzt. In dem Zug konnte auch gleich die Streuscheibe aus Polystyrol gefertigt werden. Danach  stand dann der Versuch, eine ausreichende Kühlung für die 4 LEDs bereitzustellen auf dem Programm. Der ursprüngliche Plan, nur mit Aluminium zu arbeiten, musste zugunsten eines großen Kupferkks aufgegeben werden. Nachdem auch diese Hürde übersprungen war, sollen heute die Proportionen der Lampe fixiert werden. Da die Ober- und Unterschale bereits “fix” sind, bleibt nur die Frage des Abstands zwischen den beiden.

Weiterlesen ‘Baubericht – Modell 1134680 (4)’

23
Okt
09

Baubericht – Modell 1134680 (3)

wamala_logo

Willkommen zu Baubericht Nummer 3.

Für Neueinsteiger empfiehlt sich sich ein Blick in ersten beiden Teile, um einen Überblick zu bekommen, was sich konzeptionell hinter dem kryptischen Namen verbirgt. Inhaltlich drehten sich die ersten beiden Artikel um die Herstellung des Reflektors für die Unterschale. Zwei Texte zu dem Thema mögen etwas auslandend wirken, für die Produktion der zwei Prototypen wurden jedoch zwei völlig verschiedene Ansätze getestet.

In diesem dritten Teil wird der Fokus auf einem sehr zentralen Thema liegen, der Kühlung. HP-LEDs sind Leistungselektronik und müssen dem entsprechend gekühlt werden. Eine möglichst niedrige Temeperatur ist wichtig um die Lebensdauer der kleinen Lichtschleudern nicht zu sehr zu verringern. Näheres zu der Verarbeitung von HP-LEDs entnehmt bitte dem How-To zu genau diesem Thema.

Weiterlesen ‘Baubericht – Modell 1134680 (3)’

16
Okt
09

Baubericht – Modell 1134680 (2)

wamala_logo

Heute gibt es wie versprochen den nächsten Eintrag rund um mein neues Lichtlein. Im ersten Artikel drehte sich thematisch noch alles um die ersten Schritte einen “brauchbaren” Reflektor zu formen, in diesem möchte ich an der Stelle einhaken und darlegen, wie Reflektor – Versuch #2 das Licht der Welt erblickte. Im Februar war ich mit meinem erzielten Ergebnis noch leidlich zufrieden, aber wie das so ist wenn man ein halbes Jahr Zeit hat sich um so ein Thema nen Kopp zu machen, ist man auch irgendwann überzeugt es auch noch besser hinzubekommen. Soviel sei verraten, mit dem aktuellen Ergebnis bin ich zufrieden, sehr sogar.

Neues Verfahren … neues Glück.

Weiterlesen ‘Baubericht – Modell 1134680 (2)’

12
Okt
09

Baubericht – Modell 1134680 (1)

wamala_logo

Sehr geehrte Leser,

mit diesem Artikel möchte die bekannten Pfade auf BJ verlassen und werde versuchen alle Interessierten quasi live an der Entstehung eines meiner Projekte teilhaben zu lassen. Es wird zwar keine täglichen Updates wie in einem klassischen Worklog geben, es soll aber auch keine schlichte Zusammenfassung am Ende des Bauprozesses werden, wie sie bisher immer publiziert wurde.

Dieser erste Teil fasst praktisch die Geschehnisse seit Beginn des Jahres zusammen. Die ersten Versuche mit dem Gehäuse und dem Reflektor wurden bereits im Februar/März gemacht, da war ich jedoch nur kurz auf Heimaturlaub und konnte keine großartigen Dinge stemmen. In den zwei Wochen gab es noch genug anderen Kram zu erledigen.

Nun jedoch zur Auflösung des Teaserrätsels. Das seltsame Alugussgehäuse ist ein altes Motorengehäuse von einem Miele Waschmaschinenmotor. Den starken Rostspuren am Lager nach zu urteilen ist das gute Stück irgendwann mal an einem Wasserschaden zum Opfer gefallen. Das Teil lag wochenlang gut sichtbar in einem Bauschuttcontainer auf meinem Heimweg und lächelte mich freundlich an. Ein Wunder, dass nicht auch die üblichen Verdächtigen von der Schrottmafia gefallen an dem Ding gefunden haben. Irgendwann konnte ich dann nicht mehr widerstehen und hab das Motörchen mal gerettet, ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben, was ich denn damit mal machen soll/will.

Zu dem Gehäuse gehört natürlich auch noch ein Stator, der Rotor ist irgendwo im Lager verschütt gegangen.

WAMALA1_Stator

Weiterlesen ‘Baubericht – Modell 1134680 (1)’

13
Sep
09

news 13.9.2009

  • hack  – wireless keylogger

Keylogging dürfte eine der effizientesten Möglichkeiten sein, an die Passwörter einer auzuspähenden Rechners zu gelangen. Neben der virtuellen Variante mit entsprechenden Programmen auf dem Zielrechner gibt es auch noch die Variante in Hardware. Oft benötigte man für den Einsatz von Hardware-keyloggern wiederholten physischen Zugriff auf den Rechner, um die im Laufe der Zeit angefallenen Daten abzugreifen. Mit einer Wireless-Variante reicht ein einmalieger Besuch am auzuspähenden Objekt. Sobald der Logger am USB-Port sitzt kann in Echtzeit übertragen werden.

Bei Hackaday gibt es seit einiger Zeit einen Link zu einem Modell mit offenen Sourcen.

LINK

  • design – zöllig Lampen

Bei dem Versuch meinen Lampentick zu befriedigen bin ich auf eine interessante Idee gestoßen. Basismaterial für die Entwürfe sind die bekannten Wasserrohre aus Stahl (heute afaik relativ selten geworden) mit Zoll-Gewinde.

Schönheiten sehen bestimmt anders aus, aber vieleicht kommt ja der ein oder andere durch so etwas auf bessere Ideen.

LINK

22
Mai
09

news 22.5.2009

  • Bike – neues von Calfee

Wie auch in den letzten News mal wieder was über Bambusräder. Calfee sind hier auch schonmal lobend erwähnt worden, ebenfalls im Zusammenhang mit Bambus und Rädern. Auf der NAHBS haben sie nun ein neues Konzeptbike vorgestellt. Über Geschmack lässt sich nicht streiten, das is einfach hässlich, aber die Rahmenform ist durchaus Interessant. Es handelt sich mitnichten um einen überstabilen Diamantrahmen, die Rohre laufen stattdessen sternförmig auf das Steuerrohr zu. Material ist wie gehabt, Bambus und Flachs.

Bilder [1][2][3][4]

  • Kunst – Stephane Halleux

So wieder was gelernt. Wenn man was findet, daraus irgendwas frickelt und danach Kunst nennt wird das Ergebnis in die Kategorie “found-object-art” einsortiert. Schön, dass es für alles eine Schublade gibt.

Schön auch was da unter den Händen von Stephane Halleux entsteht. Ich finde man sieht den Werken auf jeden Fall an, das Stephane mal Grafikdesign und Illustration studiert hat. Erinnert doch stark an real dreidimensionale Concept Art. Stilistisch gesehen, kann man den ganzen Kram wohl getrost unter “Steampunk” einsortieren, vom Spinnentier mal abgesehen. Angenehmerweise wird dabei auf so unsägliche Messingspielereien verzichtet, Steampunk geht halt auch ohne!

Link

  • Design – Lampe (mal wieder)

Ja Licht macht Spass und Glücklich dazu. Diesmal steht aber weniger die Lampe selbst als ihre Befestigung im Vordergrund. Bei Stischlampen kann man ja eigentlich nur zwischen Klumpfuss und Klemme wählen damit sie nicht umfallen. Klar, kann man beides sehr ästhetisch Verpacken, aber bei letzterem bleibt noch das Problem des Festschraubens ( darauf läufts ja meist hinaus).

Muss aber nicht wie dieses Modell beweist. Statt Schraubklemme wurde wird die Lampe mit den bekannten Einhandschnellspannzwingen am Tisch befestigt. Die Idee muss ich bei Gelegenheit mal mopsen, das sieht doch zu praktisch aus.

LINK




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 Followern an


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.