Archiv für Oktober 2007

28
Okt
07

Kopfhörerverstärker mit Wumms!

Für mich gibt es in Sachen Musik nur zwei Gruppen. Die einen legen Wert auf richtig guten Klang (ganz unabhängig ob sie nun Rock, Pop, Trance, Drum ´n Bass oder sonstwas hören), die anderen sind die „hauptsache Musik und laut“-Fraktion, die keinen großen Wert darauf legen, WIE die Musik klingt. Hauptsache laut, ob es kratzt wie verrückt ist dabei egal…

Ich zähle mich da eher zur ersten Gruppe. Für mich muss Musik gut klingen, der Bass muss da sein, die Höhen sollten trotzdem nicht klirren. Dazu gehört natürlich die passende Hardware. Ich besitze seit gut zwei Jahren einen Sennheiser PX 200. Er bietet mir genau den Klang und den Komfort, den ich möchte: Bassstark, halboffenes Design, d.h Aussengeräusche werden gut abgeschirmt, zusammenklappbar.

Nun benutze ich den Kopfhörer nicht immer an meinem MP3-Player (Creative Zen Touch), sondern auch an meinem N770 Internet Tablet. Bloß hat das keine gescheite Ausgangslautstärke um den feinen Sennheiser richtig zu fordern. Ein Kopfhörerverstärker muss her! Er muss dabei die gleichen Kriterien erfüllen. Dazu kommt noch ein wichtiger Faktor: Die Laufzeit! 20 Stunden sollten mit einer Batterieladung schon möglich sein!

Weiterlesen ‚Kopfhörerverstärker mit Wumms!‘

28
Okt
07

Schlehenschnaps!

Nicht zum ersten Mal bin ich dieses Jahr auf die Idee gekommen, doch mal einen leckeren Schnaps aufzusetzen. Den „Einheitsbrei“ aus dem Supermarkt -namentlich „Roten“ oder „Appelschnaps“ – kann man auf Parties trinken, zu festlichen Anlässen, wie mein Geburtstag nächstes Jahr einen darstellt :), soll es etwas edleres sein!

Also geht es raus in die Natur, ein Opfer soll gebracht werden. Opfer? Ja! Denn wir wollen uns an Schlehenschnaps probieren. Diese Schlehen sind klein, runde, blaubeerähnliche Beeren, bloss etwas größer. Sie schmecken bitter, bekommen aber nach dem ersten Frost ein milderes Aroma. Am Strauch angelangt sahen wir dreierlei:

Weiterlesen ‚Schlehenschnaps!‘

27
Okt
07

V8Trike – english version online

another translated projectlog

link

24
Okt
07

GFK+CFK basics (by rbt)

Wenn man komplexe und zugleich stabile Formen herstellen will, ist der Einsatz von Faserverbundwerkstoffen häufig der einfachste Weg. Als Alternative bietet sich für den Bastler noch das Tiefziehen von Thermoplasten an, dafür muss jedoch erst entsprechendes Equipment gebaut werden. Im Vergleich dazu ist der Aufwand, den man für GFK betreiben muss verschwindend gering. In meinen Augen also das ideale Material für Einzelstücke oder Kleinserien…

zum Formbaututorial geht es hier entlang …

Weiterlesen ‚GFK+CFK basics (by rbt)‘

20
Okt
07

rbt´s passiv cooling V0.9

international visitors plz click here

Was meinen Medienkonsum angeht, war ich eigentlich immer schon ein Kind des digitalen Zeitalters, der Bau eines HTPC’s lag also nah. Basis war wie so oft ein Epiaboard von Via. Das M10000 war damals die leistungsstärkste Plattform, hatte aber den Nachteil das es werksseitig schon nicht mehr passiv gekühlt wurde. Der kleine Orginallüfter war auf Dauer keine Lösung, die späteren 80er oder 120er Lüfter aber auch nicht. Wirklich zufrieden ist man erst, wenn auch das letzte Surren eliminiert worden ist. 2005 gab es auch schon erste Heatpipekühler für Grafikkarten, der Wärmetransport über so kleine Röhrchen faszinierte mich sofort und weckte Bastlerinstinkte. Einzelne Heatpipes waren sehr selten, an Phaseplanes war noch nicht zu denken. Der einfachste Weg war also einen Zalmankühler zu schlachten. Bei der Kühlfläche wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe mir einen großen Alukühler vom Schrott gezogen.

Weiterlesen ‚rbt´s passiv cooling V0.9‘

20
Okt
07

rbt´s V8Trike

Der folgende Beitrag befasst sich mit der Entstehung meines V8Trike´s von den ersten Skizzen bis zum finalen Modell im Maßstab 1:5

Polystyrolplatten bilden die Basis für fast alle Komponenten des Trikes, es kommen jedoch auch verschiedene Hölzer, GFK und Aluminium zum Einsatz.

Die erste Skizze entstand wohl noch während meiner Schulzeit und aus irgendeinem Grund verschwand sie nicht, wie so viele, in der runden Ablage.

international visitors plz click here

Weiterlesen ‚rbt´s V8Trike‘

19
Okt
07

white radio eng.vers.

The article about the development of my project „WHiTE radio“  is now available in english.

link

16
Okt
07

rbt´s WHiTE-Radio

Das Projekt WHiTE-radio entstand im Vorfeld der IFA 2007, die Terratec genutzt hat um sein neues Webradio zu promoton. Interessierte Bastler konnten sich um ein kostenloses Exemplar bewerben, das dann im Rahmen einer Ausstellung und Meisterschaft der Öffentlichkeit präsentiert werden sollte.

Mein Entwurf konzentrierte sich überwiegend auf eine Modifizierung der Front und eine neue Lackierung.

Das hübsche kleine Paket, das mich ca. 2 Wochen vor der IFA erreicht hat.

Weiterlesen ‚rbt´s WHiTE-Radio‘

16
Okt
07

Hot Boukovo – Keimtest

Für´s nächste Jahr sind natürlich schon einige Vorhaben geplant, unter anderen der Anbau von eigenen Chilies. Von mehreren Sorten wollte ich gerne richtig scharfe Thaichilies und mildere griechische Chilies anpflanzen.

Hier werde ich mal den Keimtest meiner „unbekannten“ griechischen Chilisorte tagebuchmaessig festhalten. Das Etikett der zerstossenen Chili´s gibt neben griechischem Text nur den Handvermerk „Hot Boukovo“ her. Nach etwas googlen fand ich heraus das es da bloß ein Übergebriff ist…

Die Schärfe würde ich mit milden 3-4 auf der 10er-Skala angeben, sehr mild, ein schönes rauchiges Aroma und eine spät einsetzende nicht schneidende Schärfe.


Das Etikett

Weiterlesen ‚Hot Boukovo – Keimtest‘

13
Okt
07

rbt´s Chilis – Stand der Dinge

Chilifarmer – ein Selbstversuch

Um unseren hohen Bedarf an scharfem Zeug zu befriedigen habe ich dieses Jahr versucht eine eigene kleine Chilizucht aufzubauen. Die Sorten sind leider unbekannt, da das Saatgut aus dem Lebensmittelhandel stammt und der „Beipackzettel“ nicht sehr informativ war. Die Schärfe dürfte bei ca 3-4 bei den Milden und 5-7 bei den Scharfen auf der 10er Skala liegen. Das die Milden überhaupt angegangen sind war schon ein kleines Wunder, da die Samen nicht vom Biomarkt sondern aus einer Discountergewürzmühle stammen und höchstwahrscheinlich bestrahlt wurden.

Weiterlesen ‚rbt´s Chilis – Stand der Dinge‘

12
Okt
07

Einleitendes

 

Alles frisch hier!

Wer sich aus welchen Gründen auch immer hierher verirrt hat, wird ausser diesem Testballon keinen weiteren Content finden. In nächster Zeit wird sich das jedoch ändern und das Blog wird mit Artikeln zu DIY-Projekten aller Art gefüllt.




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 anderen Followern an