Archiv für Februar 2008

20
Feb
08

selfmade bike frames – linksammlung

Bei einem militanten Norddeutschen gehört ein Fahrrad natürlich zur Grundausstattung. Das allein würde natürlich noch keinen Eintrag in diesem Blog rechtfertigen. Wenn man schon auf 2 Rädern unterwegs ist, dann müssen die auch selbstgeschnitzt sein.

Ob man das so wörtlich nehmen muss wie hier schonmal berichtet lass ich einfach mal so im Raum stehen, aber grade beim Rahmen kann man selbst tätig werden. Sollte sich ein Jurist hierher verirren, würde mich mal interessieren wie sich Eigenproduktionen mit Versicherungsschutz und STVO vertragen.

Klassische Materialien wie CroMo-Stahl oder Aluminium haben mich bei meiner Recherche eher weniger interessiert. Das Feld ist in meinen Augen abgegrast und es gibt genügend Spezialisten, die sich hier intensiv und mit viel Know-How betätigen. Bei Holz oder Faserverbundwerkstoffen sieht die Sache aber noch ganz anders aus und man kann auch als Garagenfrickler noch technisches Neuland betreten.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Weiterlesen ’selfmade bike frames – linksammlung‘

Advertisements
19
Feb
08

Chili ’08 (rbt)

Im Laufe des letzten halben Jahres hat sich hier einiges an interessantem Saatgut gesammelt. Meine Fensterbankkapazitäten sind leider schon ausgeschöpft, um Outdoorkulturen werde ich mich dieses Jahr wohl nicht herumdrücken können. Die Aussaat war mit Ende Januar vieleicht einen Tick zu spät angesetzt, aber wenn es einen ordentlichen Sommer gibt ( sonnig , nicht so nass) sollte sich da noch ein kleiner Wintervorrat ernten lassen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Weiterlesen ‚Chili ’08 (rbt)‘

14
Feb
08

news 14.02.08

Heute mal wieder angewandte Kunst…

  • furniture hacks!

Gut, nicht alles mag gefallen oder praktisch sein, aber sehenswert sind die Ideen von proxydesign auf jeden Fall. Ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten, der Hinweis, das dort gerne Möbel zersägt werden soll genügen.

  • Readymades in der Architektur

Auch Architekten kommen manchmal in die Situation Vorhandenes nutzen zu müssen/dürfen. Einige Beispiele für solche Verbindungen von Alt und Neu bei adaptivereuse.

  • noch mehr Häuser…

Architektonisches bestimmt auch die News der letzten Tage bei materialico.us.

  • german engineering: Ferrofluide und Fussgängernavigation

Eigentlich hat mich ja das Ferrofluiddisplay auf die Seite dieses berliner Designers gelockt. Die Idee sowas für ein Snakespiel zu nutzen ist zwar ganz nett und auch die Steuerung via Lageveränderung ist ein nettes Gimmick, aber an sich sind Ferrofluide als Displaymedium nichts wahnsinnig Neues.

Neu ist aber auf jeden Fall seine Idee eines intuitiven Navi-systems für Fussgänger. Intuitiv? Ja, der Gedanke dahinter ist so simpel wie genial. Ein Kippmechanismus in der Sohle erzeugt eine künstliche Topographie, die den Nutzer mehr oder weniger subtil ( der Neigungswinkel sieht zumindest auf manchen Fotos noch etwas brachial aus) auf einen virtuellen Pfad lenkt. Die neuste Prototypengeneration ist auch schon in der Lage via Bluetooth mit anderen Geräten zu kommunizieren. Vorgestellt wurden die Schuhe bereits 2006, einer Zeit wo GPS zwar schon in fast jedem Auto zu finden war, aber erst mit der aktuellen Handygeneration mit GPS könnten sie ihr Potential voll ausspielen. Noch 2-3 Jahre weiter und Satelitennavigation ist ein Standardfeature. Via Handydisplay und entsprechender Software müsste man seinen Weg sehr simpel und genauso intuitiv über ein grafisches Interface an seine Schuhe übermitteln können. Keine nervigen Computerstimme, kein Faltplan! , kein Headsupdisplay, ein paar Klicks und einfach loslaufen… wenn ich nen Topidee-Award vergeben könnte, dies wäre sicher einer der Preisträger. ( Ich hoffe man merkt mir meine Begeisterung nich allzusehr an 😉 )

Klickt da auf jeden Fall mal vorbei und schaut euch an was der Erfinder selbst dazu zu sagen hat!

P.S.: Zu Weihnachten wünsch ich mir ein paar Engineerringsamples, bin ja echt zu Neugierig ob das System hält was es verspricht.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

13
Feb
08

news 13.2.08

  • Glas Schmelzen

Ich bin mir noch nicht sicher ob man diese Spielerei für irgendwas sinnvolles gebrauchen kann, aber wenn man den Abkühlvorgang kontrolliert, schafft man es bestimmt Gegestände zu veformen, ohne das sie dann irgendwo platzen

  • Ambilight (RGB)

Einen Bauplan für ein kleines, kompaktes Ambilight gibts bei fnordlicht. Das Paket kommt komplett mit Schaltplan, Layout und Firmware. Basis ist ein Atmega8.

  • Greener Gadgets Competition,

war ein Wettbewerb von der Designplattform core77. Der Preis wurde im Rahmen einer Konferenz zu dem Thema anfang Februar in New York vergeben.

Die Gewinner gibts hier ….

  • X-Box 360 goes Laptop

Der Konsolenmodder Ben Heck hat eine Xbox so modifiziert, das sie in ein selbstgebautes Gehäuse von der Größe eines alten Toughbooks passt. Die vorgenommenen Modifikationen reichen von einer externen Stromversorgung bis zu eigenen Heatpipekühlern.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

11
Feb
08

Schmuckes von rbt

Habe vor einiger Zeit mal angefangen mit keltisch inspiriertem Knotwork zu experimentieren. Nur als Grafik war mir das aber auch zu langweilig, da musste was Plastisches her. Ich habe dann mal geschaut wie man ein entsprechendes Design auf Halskettengröße schrumpfen kann und welche Materialien in Frage kommen würden. Bei letzterem habe ich mich für Holz ( Mahagoni ) mit Metalintarsien ( Zinn ) entschieden.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Weiterlesen ‚Schmuckes von rbt‘

09
Feb
08

news 9.2.08

Bin im Moment etwas im Stress, News und Updates werden in nächster Zeit wohl eher tröpfchenweise hier eintrudeln. Damit es nicht allzu langweilig wird mal ein paar Netzfundstücke…

  • EEE-PC hacking

Wer die lange Durststrecke bis zum Erscheinen des Eee-Pc in Europa überwunden hat, wird vieleicht feststellen, das man mit den serienmäßigen Features vom kleinen Schnuckelbook noch nicht so 100% zufrieden ist. Wer sich nicht scheut nagelneue Hardware mit dem Lötkolben zu beackern kann seine Neuanschaffung gleich um ne menge Gadgets (Blauzahn, GPS usw…. ) erweitern.

link 

  • Alu verbinden

 Als Alternative zu Fügetechniken wie Schweißen oder Kleben bietet sich auch für Aluminium Löten an. So umgeht man komplizierte Verfahren wie MIG- oder WIG-Schweißen, ohne auf eine geschlossene Naht verzichten zu müssen. Im Baumarkt gibt es zwar auch entsprechende Lote, 3,2,1 abzuzählen dürfte deutlich günstiger sein.

  •  Analog Synthie

Elektronik muss nicht gleich „digital“ bedeuten. Die hier vorgestellten Synthies erzeugen die Töne fast alle auf analogem Weg. Die Seite bietet sowohl Infos für Eigenentwicklungen als auch über einige Serienmodelle und das Ganze auch noch auf deutsch.

  •  Logic Analyzer

Wer dann doch schon im digitalen Zeitalter angekommen ist wird vieleicht mit diesem einfachen Logikanalyzer glücklich, wenn er  mal bei einem seiner Projekte auf Fehlersuche gehen muss.

  •  electronics-diy.com

Sehr löblich ist der Ansatz dieser (englischsprachigen) Seite eine möglichst umfangreiche Dokumentation zu allen vorgestellten Projekten zu veröffentlichen. Das schließt dann auch z.T. Layouts, .hex-files usw. mit ein.

  •  Selfmadebeamer

Eine Community die sich nur mit dem Bau von Videoprojektoren beschäftigt gibts hier -> link

02
Feb
08

news 02.02.08

Heute stehen die news mal ganz im Zeichen von Kunst und Design.

  • Morbides

Besonders die Plastiken dieses Künstlers strotzen grade so vor Details und übertreffen damit auch die Werke Gigers. Mit dem teilt er nicht nur die Liebe zum Detail sondern auch die gleiche, dunkle Gedankenwelt.

  • Biomechanisches

Die Skulpturen von Künstler #2 , verzichten darauf den Betrachter mit so einer Detailfülle zu erschlagen. Grundstoff für alle Objekte sind alte Maschinenteile.

  • Readymade

Die schlichte Eleganz solcher, eigentlich rein funktionalen Gegenstände, lässt sich jedoch nicht nur in der Kunst verwursten, auch Designer haben das erkannt.

z.B bei etsy

  • Steampunkiges…

der obligatorische Steampunklink darf natürlich auch nicht fehlen. Wenn sich mal ein Cosplayer hierher verirren sollte ist die Umwidmung einer Klarinette zum Blaster vlt. eine nette Anregung für eigene Instrumentenhacks

  • Glashaus

Der letzte link führt in die Freistadt Christiania (Kopenhagen). Leider ist dieser in letzter Zeit massiv von Repressalien seitens der dänischen Regierung betroffen und z.T. von der Räumung bedroht. Das ist bitter für die dort lebenden Menschen, aber auch schade um die dort entstandene Architektur, die sich frei von irgendwelchen Bauvorschriften entwickeln konnte.

Ein schönes Beispiel findet sich hier.




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 104 Followern an