Archiv für März 2008

30
Mrz
08

news 30.3.08

  • linkliste e-technik

Nach den überwiegend englischsprachigen Links der Vergangenheit hier mal eine umfangreiche Liste von Artikeln zur Elektrotechnik. Das Spektrum reicht von der Erklärungs des borschen Atommodells bis zur „komplexen Darstellung von Sinusgrößen“. Da sollte also auch für den fortgeschrittenen Bastler noch was spannendes zu finden sein.

  • Thermoskannenlampen

An dieser Stelle möchte ich mal auf die Ikeahacker verlinken. Die gläsernen Innereien einer Thermoskanne als Lampenschirm zu verwenden ist gar keine mal so schlechte Idee. Grade im Sinne des ursprünglichen Gedankens eine Lampe zu bauen, die in den Kontext „Küche“ passt.

  • Betonringe

Wer jetzt an grobes Gerät denkt liegt leider völlig daneben. Beton, bzw. in diesem Fall korrekter Zement, kann auch als ungewöhnliches Material für Schmuck genutzt werden. Wie’s gemacht wird erfährt man hier. Das sieht auf jeden Fall nach nem Fertigungsprozess aus, den man auch in der heimischen Küche handeln kann.

  • Alu.. w00t?

Wer gelegentlich auf englischsprachigen Bastlerseiten unterwegs ist, dem könnte die unterschiedliche Schreibweise für „Aluminium“ aufgefallen sein. Warum das so ist erfährt man hier. Das Blog ist auch sonst sehr zu empfehlen, so zur Stärkung interkultureller Kompetenz und so. Weiß bescheid …

28
Mrz
08

news musik

  • drumbot!

Selten sowas putziges auf Ketten gesehen. Ein kleines Maschinchen dessen einziger Lebensinhalt darin besteht, herumzufahren und Dinge zu suchen auf denen man herumtrommeln kann. Das der Bot überwiegend aus Schrott gebaut ist verstärkt eigentlich nur seinen Charme. links, 1, 2

  • controllerboard.

Leider ohne tiefergehende Dokumentation, kann dieses Controllerboard „Ambassador“ für Ableton live doch zumindest als Anregung für eigenes dienen.

  • A\V editing station

Wem das Ambassador noch nicht Herausforderung genug war , dem sei dieses Projekt bei Bit-tech.net empfohlen. Eine komplette A\V-Editing Station im Eigenbau.

  • Basishardware der A\V-Station

Die zugrunde liegenden Schaltungen der Station hat „misterkholl“ nicht selbst entwickelt. Das ganze „duna-projekt“ scheint auf der Arbeit der midi-box community um Thorsten Klose zu beruhen.

  • Röhren Vu-Meter

Es erfordert schon einigen Schaltungsaufwand um ein Audiosignal auf 14 russischen Bargraphröhren darzustellen, das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. Netterweise sind auch die Schaltpläne frei.

  • Drums … total analog!

So nach dem ganzen Elektrogefrickel mal was rein mechanisches zur Abwechslung. Unter den Feldern dieses Tisches sind sind diverse Perkussioninstrumente versteckt. Soweit man das auf dem Youtubevideo beurteilen kann, klingt das garnich mal soo schlecht.

related: Kopfhörerverstärker… opamp 2134 + Deluxeversion

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

27
Mrz
08

carbon-fever -2- interior

After the positive-molds were done i couldn’t work fulltime on the fibre stuff, so i used the time while molds and carbon were hardening for some work on the interior of my rig. Like on the outside the main guideline was „clean and simple“. An ordinary paintjob would have been a quite too simple task with unsatisfying results. To cover all the metal parts, styrene seemed to be a good choice. No molds, perfect surface and can be bend when heated.

3,5 and 0,75mm sheets,

Weiterlesen ‚carbon-fever -2- interior‘

24
Mrz
08

news 25.3.08

  • Strandbiester

Ein holländischer Künstler beschäftigt sich schon seit einiger
Zeit mit dem Bau windgetriebener „Monster“. Diese, überwiegend aus dünnen Plastikrohren hergestellten, mechanischen Skulpturen benötigen nur die Kraft des Windes um sich über die Erde zu bewegen. Größere Modelle müssen manuell in Bewegung gebracht werden, einmal in Schwung bewegen sie sich jedoch auch wie von Geisterhand. Auf der Page gibts ein paar Videos. Unbedingt anschauen, sehr creepy diese Dinger.

  • Soapstories

Eine kleine Auswahl selbstgemachter Seifen findet sich im Su-Shee Blog. In der alten Version des Blogs gab es noch deutlich mehr Info zur Seifenherstellung, leider hat der Seifen-Content nicht bis heute überlebt. Mit etwas Glück wird das Thema aber wieder aufgefrischt wenn die Dame wieder in Bloglaune ist. Empfehlenswert für alle Auf- und Vorsichherschieber ist das Antiverpeil-howto.

  • Modular-Handy

Diese News mögen an anderer Stelle schon vor langer Zeit abgefeiert worden sein, aber vieleicht gibt es im Kreis dieser Leserschaft noch Leute, die das nach persönlichen Bedürfnissen zusammenstellbare Handy noch nicht kennen.

  • hack die Nähmaschine

Dekupiersägen sind zwar ein deutlicher Vortschritt zu den handgetriebenen Laubsägen, aber manchmal sind auch sie zu schwach für die ein oder andere Aufgabe. Stichsägen gehen da deutlich robuster zu Werk, es gibt sie aber leider nicht als Tischwerkzeug. Abhilfe schafft diese stationäre Stichsäge auf Basis einer alten Nähmaschine.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

21
Mrz
08

cylon-contest bei make!

Gelangweilt, Uninspiriert , aber handwerklich Begabt und SciFi-Fan dazu?

Wer da vorsichtig -ja- gerufen hat, dem kann geholfen werden. Das Make-magazine veranstaltet einen Contest rund um den Battlestar Galactica. Ziel ist es, irgendwas aus dem Battlestar-Universum zu interpretieren. Einzige Bedingung: Es muss „Physical“ sein, d.h. kein Photoshop o.ä.

Mehr Info gibts bei Make!

20
Mrz
08

news 20.3.08

  • Messer machen – ohne Schmiede

Esse und Amboss gehören ja nun nicht unbedingt zur Standardausrüstung einer Hobbywerkstatt, deshalb muss man sich aber noch nicht davon abhalten lassen selbst mal ein Messer zu bauen. Federstahl kann man in der Bucht oder beim Schrotti bekommen, für alles weitere empfehle ich dieses how-to.

  • PWM – Konstantstromquelle

Integrierte Lösungen sind mit Sicherheit etwas platzsparender als dieses Netzteil mit PWM. Den Schreibern ging es aber wohl auch darum das Elektrotechnikneulinge noch etwas dazulernen können. Wofür man Pulseweitenmodulation gebrauchen kann wird hier erklärt: wiki , strippenzieher

  • E-Technik basics

Kurz und knapp ist dieser Einsteigerartikel zur E-Technik. Im Gegensatz zu den meisten anderen hier verlinkten Texten ist er aber mal auf deutsch.

  • Farnell – shipping (fast) for free

Beim Elektronikversender Farnell werden einem jetzt ab 150€ Bestellwert die Versandkosten erlassen. Wenn sie es schaffen würden ihr reichhaltiges US-Sortiment auch in Europa ohne Aufpreis anzubieten, könnte das ne echte alternative Reichelt zu werden.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

18
Mrz
08

news 18.3.08

  • Uhriges

Auf den ersten Blick sieht die Uhr aus wie eine simple Adaption einer standard Digitaluhr für die analoge Welt. Das Konzept geht jedoch ein Stück darüber hinaus und der Designer hat es geschafft auch das kontinuierliche Verstreichen der Zeit sichtbar zu machen. Wie ? Mehr nach den nächsten Klicks. Youtubevideo + Hompage der Uni

  • Plexiglas bei bittech.net

Das britische Hardware- und Moddingmagazin bit-tech.net hat einen ausführlichen Artikel über die Verwendung von Plexiglas (PMMA) im Casemoddingbereich verfasst. Der Guide sollte aber auch für den Nicht-Modder von Interesse sein, werden doch die groben Materialeigenschaften und Verarbeitungsweisen einsteigerfreundlich erklärt.

  • Bauer`s EEE-PC

Wir bleiben im Pc-Sektor. Einen ausführlichen Baubericht zu deBauers zahlreichen Modifikationen an seinem EEE-PC gibts im Forum der kaltmacher. In die ohnehin schon eng eingerichtete Kiste des E³s wurden noch ein Touchpanel, 2 USB-Hubs, mehr Speicher, GPS und DVB-T gequetscht. Update: besucht auch mal bauers homepage …

  • Kopfhörerverstärker deluxe

Normalerweise würde man davon ausgehen, dass ein Kopfhörerverstärker möglichst klein, leicht und stromsparend sein sollte, geht es doch meistens darum die Ausgangsleistung mobiler Geräte zu verbessern. So geschehen z.B. bei jngd´s Projekt mit dem OPA 2143. Kann man so machen, muss aber nicht. In die entgegengesetzte Richtung marschiert dieser Entwurf für das audiophile Publikum: Schwer, teuer und stationär kommt der M³ Amp daher, soll dafür aber mit einem phänomenalen Klangerlebnis glänzen. Die Schaltpläne sind erfreulicherweise Opensource, das Layout nicht. Da die Platine als Double-Layer konzipiert ist, wird sie  für die meisten Hinterhofätzer nicht eh herstellbar sein.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 105 Followern an