10
Mai
08

HerringsAmp

Ein lauschiger Frühsommerabend,  grillen am See, nette Leute , nettes Bier … aber irgendwas fehlt. Richtig, Musik! Ghettoblaster hat aber keiner und Batterien dafür sowieso nicht. Also schnell den Lötkolben geschwungen und nen TDA 7056 3W AMP IC verlötet.

Beschaltung ist wie im Datenblatt und damit sehr minimal. Zwei Kondis , nen Widerstand und ein paar Brücken und man ist fertig. Strom kommt in diesem Fall von einem 9V-Block, aber der ist eher die Untergrenze was die Spannung angeht. 11 sollen es laut Datenblatt sein und besser läuft er mit 14V. Mein Pfuschwerk hier erzeugt leider ein Brummen , das sich mit fallender Akkuspannung noch verstärkt. Ordentlich auf Lochraster gebracht klingt der Ic jedoch recht ordentlich. Für eine kleine mobile Box taugt er auf jeden Fall.

Als Spritzwasserdichtes Gehäuse dient eine alte Dose für Heringssalat.

Advertisements

3 Responses to “HerringsAmp”


  1. 1 Fran Schröter
    November 27, 2010 um 1:03 pm

    Hallo,
    ich habe mit Intresse dein Prokekt gelesen. Gerne würde ich es auch ausprobieren, jedoch fehlt mir noch das nötige Fachwissen. Imerhin habe ich einen Lötkolben und bereits einfache elektrische Schaltungen gelötet.
    Könntest du mir eine ausführlichere Bau/Bastelanleitung schicken? „Zwei Kondis , nen Widerstand und ein paar Brücken und man ist fertig.“ das verstehe ich noch nicht. Ich fürchte, ich brauche eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und/oder einen Schaltplan.

    Es wäre toll, wenn du mir helfen könntest.

    VG, Frank

  2. 2 rbt
    November 28, 2010 um 12:07 pm

    Hi Frank,

    der entscheidende Satz ist ja auch der davor. „Beschaltung wie im DATENBLATT“.

    also einfach mal nen Blick ins DAtasheet des TDA werfen und Erleuchtung finden. gilt übrigens auch für ne Menge andere IC’s. Die Hersteller vö. idr referenzschaltungen, die den meisten nutzern schon genügen sollten.

    http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/T/D/A/7/TDA7056.shtml


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 105 Followern an