02
Sep
10

Kleinteile…

Mhhh jetzt hab ich also schon sowas …

und dazu passend auch so etwas…

Wäre natürlich alles nichts ohne dieses Schätzchen..

Eigentlich ist damit das Tor zu fahrradlichen Herrlichkeiten bereits weit aufgestoßen allein … ich habe Angst. In erster Linie, dass mir irgendwer das Ding vom letzten Bild wieder wegnimmt. Soll ja nun alles an den Dackelschneider und der steht auch schonmal längere Zeit irgendwo rum. Die Zeit könnten die Langfinger nutzen um mal fix die Inbusschrauben zu lösen, oder es direkt aus den  Speichen zu schneiden.

Vieleicht sollte ich doch lieber was fieses von Novatec nehmen und es als Verschleißteil betrachten ? hach so viele Fragen.


5 Responses to “Kleinteile…”


  1. 1 twentytwo
    September 3, 2010 um 10:54 am

    Wirklich tolle Teile !
    Die Kurbel und Innenlager werden bestimmt nicht geklaut. (Außer das komplette Rad wird geklaut😉 )
    Ich persönlich würde mich trauen die Philnabe zu installieren, letztendlich ist es einfach zu schade so ein Teil verstauben zu lassen (war bestimmt auch nicht billig um es mal wirtschaftlich zu betrachten 😉 ) bzw. an ein Rad zu montieren das immer zuhause abgestellt wird und somit praktisch keine Verwendung findet, weil einem das Rad einfach zu wertvoll ist!
    Wenn du die Nabe an dein Bike montierst, wird diese eine Nabe ansich nicht so rausstechen und für diese Idioten intressant werden, denke ich.
    Lass uns über deine Fortschritte nicht im unklaren !

    MfG 22

  2. 2 FrooP
    September 3, 2010 um 10:47 pm

    wickel isoband drum, dann siehts uninterressant aus > : D

  3. 3 rbt
    September 4, 2010 um 1:04 pm

    naja, dass das weiße rad geklaut wird glaube ich nicht. mieser lack, unglaublich lächerliches schutzblech, drahtgerödel und dreck aller orten. die nabe sollte aber direkt ins auge springen, die idee mit dem „boruttorisierung“ hatte ich auch schon. vlt hilfts ja schon, die nabe zusätzlich mit billigem sprayerlack zu verunstalten. bekommt man den imzweifelsfall von chrom wieder runter ??

    @22 …das mit der wirtschaftlichkeit ist nen guter punkt. das rad soll schon im alltag bewegt werden und natürlich auch bei jedem wetter. vlt bau ich doch nochmal einne LRS mit der Nabe und ner DP18. dann kann der aktuelle LRS an das trainigsrad (atm schlauchreifen) und ih hätte was stabiles für den rauhen stadteinsatz.

  4. 4 FrooP
    September 7, 2010 um 4:45 pm

    wenn du den normalen acryl baumarktlack benutzt bekommst du den mit aceton o.ä. wieder los, das chrom musst du evtl etwas aufpolieren, aber dem schadet das nich

  5. 5 rbt
    September 7, 2010 um 4:55 pm

    mhh das klingt sehr sehr gut. bleitb nur das im aktuellsten post angesprochene prob mit den innensechskants


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 101 Followern an