Archiv für Juni 2011

28
Jun
11

news 28.6.2011

  • Mixed – Spass mit Neodyn

Ein Video für einen treuen Stammleser. Von JNGD’s Weihnachtsgeschenk sind hoffentlich noch welche da …

  • Kunst – Roboter aus Resten

… mal wieder. Scheint wirklich einen unerschöpflichen Fundus von Künstlern mit einem Faible für Schrottplätze und Flohmärkte zu geben.

LINK

wirklich hübsch find ich aber nur diesen hier, der Rest wird mir schon zu Püppchenhaft.

Advertisements
25
Jun
11

news 25.6.2011

  • Bike – Fahrradanhänger selbstgemacht … 

Mit ~13kg nicht besonders schwer für die Größe, kann man auch mal drin schlafen und wasserdicht ist er dazu.

LINK

  • Upcycle – Lampen aus Tetrapaks

Ja ich sammel schon fleißig alte Kartonage. erstaunlich was man so mit 5 und 6 Ecken für geometrische Figuren zaubern kann 😉

LINK

  • LED – Tj bestimmen (nichtinvasiv)

Eine der entscheidenden Stellschrauben mit denen man die Lebensdauer von LEDs beeinflussen kann, ist die Temperatur. Durch multiple Übergangswiderstände zwischen Grenzenflächen kann der thermische Gesamtwiderstand schnell so hoch werden, dass von der Verlustleistung der LED am Kühlkörper nicht mehr viel ankommt. Kurz: LED läuft heiß aber man merkt es nicht, weil der KK nur moderat erwärmt wird. Eine direkt Messung der Chiptemperatur (Tj) ist nicht möglich, da letzterer unerrreichbar im Package vergossen ist.

Einen interessanten Ansatz, wie man doch recht genaue Messwerte zur Chiptemperatur erhält (auch bei bereits fertigen Aufbauente mit KK usw.) findet sich im Lumitronixforum

LINK

23
Jun
11

news 23.6.2011

  • Waffen – japanische…

Danke an Paul für den Hinweis auf diese Videos. 4Monate Arbeit gerafft auf ein paar Minuten. Zum Niederknien …

  • Stasi 2.0 – Totalüberwachung in Dresden

Nun all die Zweifler, die sich gefragt haben was denn an Vorratsdaten so schlimm sei. Die Beschwichtiger, die der Meinung waren Deutschland sei ein Rechtsstaat und Missbrauch würde nicht stattfinden. All jenen sei nun mal der Blogbeitrag von Anna ans Herz gelegt (die Dame spricht aus berufenem Munde, sie kennt den Herrn Holm etwas näher 😉 ).

Die Polizei Sachsen besaß doch die Frechheit im Rahmen einer Demo (bei dem es auch nur ein paar Steineschmeißer abzufischen galt) 138.000 „Handydaten“ (Bewegungsprofile, Verbindungsinhalte, Verbindungsprofile, alles halt) der Bevölkerung abzugreifen. Natürlich verdachtsunabhängig und mit hoher Wahrscheinlichkeit illegalerweise. Das Spiel treibt man aber wohl offensichtlich schon länger.

Update: ... und direkt noch son Ding

11
Jun
11

Abgelenkt …

die nächsten Tage nicht ansprechbar, da in die Betrachtung dieses Gifs versunken …

Putzig ist gar kein Ausdruck …

09
Jun
11

news 9.6.2011

  • design – retrostuff von „drüben“

Drüben bedeutet in diesem Fall sogar jenseits von Oder und Neiße. Bevor in Polen der 70er Jahre das Schlangestehen für alles (und oft genug nichts) zum Volkssport der Polen wurde, gab man sich noch der Illusion hin den gleichen Lebensstandard der konsumorientierten Marktwirtschaften erreichen zu können.

Die Entwürfe polnischer Designer aus den 50er und 60er Jahren stehen ihre westlichen Pendants in nichts nach, nur das man Sie heute wohl noch  schwieriger bekommt als Eames und co. Denn in die Massenproduktion gingen die meisten Entwürfe wohl leider nicht…

LINK

  • Dieselpunk – Arbeitsmöbel

– die zwar gut aussehen aber vermutlich EXTREEEM unpraktisch sind. Z.B weil überall Schraubenköpfe und Blechkanten auf der Tischplatte zu erfühlen sind. Mehr als die bei core angesprochenen Bewerbungsgespräche lassen sich da wohl wirklich nicht führen …

LINK

  • Verfahren – Blechdrücken

Studienarbeiten der FH Potsdam. Leider ist die Seite etwas schmal mit Bild und Text  bestückt.

LINK

06
Jun
11

news 6.6.2011

  • DIY / Design – Klappstuhl

Ohoh dieser Entwurf lädt ob seiner simplen aber genialen Gestaltung ja geradezu dazu sein mal fix eine Kopie für das heimische Wohnzimmer anzufertigen. Das sollte sich sogar in der heimischen studibude verwirklichen lassen …

LINK,

anderer Ansatz, gleiches Prinzip

LINK

  • LED – filigranes Schreibtischlämpchen

Der Entwurf stammt ebenfalls aus der Designboom DIY-Submissions Kategorie und beim ersten Lesen hatte ich mich schon gefreut etwas gefunden zu haben, dass sich auch in der eigenen Werkstatt realisieren lassen würde.

Nun Pustekuchen, auch wenn es Anspruch des Designers war, nur „off the shelf“ Materialien zu verbauen, offenbart sich bei genauerem Hinsehen ein hohes Maß an Fertigungsaufwand, um das Halbzeug (10×10 4-Kant Alu) in Lampenform zu bringen. Zahlreiche Gelenke und extrem lange Löcher erfordern schon ne ordentliche Drehe und Fräse, evtl sogar Hilfswerkzeuge.

LINK 

  • Elektronik – Mouse mit Glasfasertechnik

In Umgebungen, in denen bereits kleinste elektro-magnetische Emissionen stören bastelt man sich dann halt sowas:

LINK

04
Jun
11

news 4.6.2011

  • mixed – Gewinnspiel

Auf Expli gibt es mal wieder ein interessantes Gewinnspiel. Gesucht werden die besten „life-hacks“ aka die kleinen Kniffe für den Alltag. Mehr auf dem Expliblog…Link

Achtung: Anmeldeschluss ist bereits der 12.6.2011 !

  • Kunst – schwebende Skulpturen

Mhh mir fehlen irgendwie die Worte ums passend zu beschreiben … denkt an ein zartes leuchtendes Tiefseeviech 3m über der Straße …Link




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 104 Followern an