09
Okt
11

Stasi 2.0 reloaded – Bundestrojaner

Nachdem der Bundestrojaner aufgrund verfassungsrechtlicher Bedenken „leider“ beerdigt werden musste, hat die Schlapphutfraktion die Quellen-TKÜ aus eben jenem Hut gezaubert. Technisch gesehen auch nur ein kastrierter Trojaner.

Die freundlichen Damen und Herren vom CCC haben sich dieses Stück Software mal näher angeschaut und es scheint noch recht potent zu sein. Das Gerät weist alle Merkmale auf, die man so von staatliche Malware erwarten kann: Sicherheitslücken, groß wie Scheunentore, Verletzung von OS-Lizenzen, Übertritt der Karlsruher Vorgaben (und das in einer Weise, die schon stark nach Vorsatz riecht…) usw. usf.

Fefe sammelt die links …


0 Responses to “Stasi 2.0 reloaded – Bundestrojaner”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 101 Followern an