16
Okt
12

thincrete – die finale Aufständerung (2/2)

Da die Prototypen bereits sehr erfolgversprechend waren, wurde der Aufbau der eigentlichen Aufständerung zeitnah in Angriff genommen.

Wir brauchen: Messingrohr (3mm), Lötzinn, Nadelfeilen, eine bekritzelbare und halbwegs feuerfeste Unterlage, eine Bügelsäge zum Ablängen der Rohre.

Die Röhrchen wurde gemäß Plan abgelängt und dann passend zur geforderten Geometrie zugefeilt.

Ich habe zugegebernmaßen schon wieder vergessen, wie genau ich den Plan konstruiert habe, Vorbild war in jedem Fall der Prototyp.

In Messing wurde der Bauprozess jedoch völlig auf den Kopf gestellt. Ausgangspunkt waren nicht die 3 Punkte, an denen das Gewicht in die Tischplatte eingeleitet werden sollte, sondern die horizontale Struktur auf denen die Betonplatte ruhen wird.

Aus den Resten des 1. Protoypen wurde schnell ein Hilfsrahmen gezimmert. Heißkleber ist großartig.

Am Hilfsrahmen wurde dann die horizontale Konstruktion fixiert (nochmal Heißkleber) und dann die vertikalen Verstrebungen angelötet.

Fertig:

In der Slideshow gibt es noch weitere Bilder, u.a. auch ein Vergleich Protptyp vs. Final.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

mfg

RBT

zu Teil 1


2 Responses to “thincrete – die finale Aufständerung (2/2)”


  1. Oktober 19, 2012 um 9:33 am

    Bin gerade vom wohnblogger hergekommen und muss sagen: Wow… das ist ja der Hammer.

    Gefällt mir echt gut. Ist die Betonplatte glasfaserverstärkt?

    Viele Grüße, Christian


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 101 Followern an