05
Jul
15

Einsteigerquadcopter – design

quad_header

Wie angekündigt dreht sich in diesem Artikel alles um die Entwicklung der Flugzelle. Bevor man hier Maus oder Bleistift spitzen konnte galt es natürlich ein paar grundsätzliche Designprämissen festzuhalten.

Durch einen Besuch im Fablab Berlin hat mich die Möglichkeit des „digital manufacturing“ auf dumme Gedanken gebracht. Die Zelle musste also aus günstiger Plattenware zu lasern sein. Für einige Teile bestände im Zweifel auch die Option in PLA oder ABS zu extrudieren.

Da ich in Inventor noch nicht so sattelfest bin, darf die Konstruktion auch gerne recht simpel gehalten sein und viele rechte Winkel aufweisen😉. Es lief daher auf ein Sperrholzfachwerk für den Hauptrahmen hinaus und schwenkbare Aluarme 10×10 als verbindendes Element zu den Motoren.

Quad_skizze_01Die ersten Skizzen wurden wie üblich erstmal händisch aufs Papier gebracht.

Quad_skizze_02

Auf Papier lassen sich auch gleich die wichtigsten Maße festhalten.

Quad_skizze_03

Schön gerendert wurde für diesen Fall nichts, alles reine Arbeitsskizzen.

Quad_cad_2

Im CAD wurde dann ersteinmal ein simples Volumenmodell zusammengesteckt.

Quad_cad_3

und dann Stück …

Quad_cad_4

… für Stück

Quad_cad_5… weiter ausgebaut. Inventor übernimmt dankenswerterweise alle Änderungen die in den Zeichungen zu den Komponenten gemacht werden auch live in der „assembly“.

Quad_cad_9

„Fertig“.

Insgesamt werden nur 4 verschiedene Holzelemente benötigt. Gegenwärtig noch aus 2 verschiedenen Materialstärken. Mittelfristig soll das Modell aber noch torsionsfester werden, aus einer Platte laserbar sein und auch etwas kompakter im Aufbau. Ein kompakteres Design ließe sich mit einem H/X Hybriden realisieren. Der eigentliche Rumpf (grün) müsste dann 5-8 cm in der Länge schrumpfen können.

 

 

 


0 Responses to “Einsteigerquadcopter – design”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 100 Followern an