17
Jun
16

botchjob on tour – ILA2016 – #dronetec

Der Autor war mal wieder auf Tour durchs Land und gelangte auf verschlungenen Wegen zu einer Freikarte für die ILA. Wenns umsonst is koscht ja nix – also mal hingehen.

Neben den üblichen Verdächten aus Hamburg/Toulouse und Seattle stand die diesjährige #ILA ganz im Zeichen unbemannter Luftfahrzeuge. Das Angebot an großen und kleinen UAVs war so reichhaltig, dass ich vlt. 30% der Displays überhaupt nur angesichtig wurde. Wenn es das nächstes Jahr wieder gibt, werd ich mich wohl mal länger als einen Nachmittag in dieses „Brandenburg“ begeben müssen.

ILA-drohnung-03

ILA-drohnung-05

Auf dem Vorfeld gings zackig zu. „Aufklärungsdronen“ von klein bis mittelgroß wurden gezeigt, u.a. die Predator-B und das KZO.

Eine Halle war dann komplett für die zivile Drohenluftfahrt reserviert

ILA-drohnung-12

ILA-drohnung-17

Klassische Multikopter und fancy Tiltrotoren. Der UAV-DAch hatte auch die DHL-drone am Stand, davon hab ich leider keine Bilder mehr bekommen – Im Konferenzzentrum waren die Vorträge bereits im vollen Gange und ich musste sprinten.

ILA-drohnung-25

Missionplaning mit 3D-Karten und anderes Wunderwerk wurde vorgeführt.

ILA-drohnung-20

Cockpit war auch da, findet Drohnen aber wenig erbaulich, da man offensichtlich wenig Lust verspürt so einen Multicopter mal durchs Triebwerk zu schreddern oder die Unfallkategorie „Dronestrike“ aufzumachen.

die Gallery zum klicken

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

0 Responses to “botchjob on tour – ILA2016 – #dronetec”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 105 Followern an