Posts Tagged ‘Bauanleitung

13
Aug
11

news 13.8.2011

  • Design  -ID-Sketching

… und noch ein paar mehr schöne Ovale aus dem langen Arm:

LINK

  • DIY – Kamera aus Pappe

Leider sind Teile der Anleitung auf Tschechisch, aber die Bauanleitung für die „Dirkon“ ist auch nicht so kompliziert, dass man da erst Wörterbücher wälzen müsste. Wer sich fragt warum man in Zeiten von 50€ Aldi-billo-digiknipsen noch so einen Anachronismus zusammenkleben sollte, der mache sich doch bitte erstmal zum Thema Lochkamera schlau.

LINK

Advertisements
26
Jan
10

news 26.1.2010

  • Elektrotechnik – russisch Röhrenpron

Ein netter Nebeneffekt der eher schwach ausgeprägten Halbleiterindustrie der Sowjetunion war die langlebige und stark differenzierte Röhrenproduktion.

Wenn man heute hübsche Röhren, insbesondere für Displays u.ä. sucht, wird man immer noch bei den östlichen Nachbarn fündig. Und mal unter uns… VFD’s schlagen LCD’s mal um Längen, was Lesbarkeit und Leuchtstärke angeht.

Kann man dann z.B solche hübschen Sachen raus bauen!

LINK

  • Modding – kleine Spielerei am Rande

Wieder mal bei Expli fündig geworden. Technisch nicht besonders aufwendig umzusetzen, entbehrt die Idee einen USB stick in einen Textmarker zu verfrachten doch nicht eines gewissen Charmes

LINK

  • Bike – Physiotherapeuten erklären die Welt

Heute: Probleme mit den Knien und hat Skidden etwas damit zu tun? Der Thread ist wohl besonders für Leute aus der fixed-gear Fraktion interessant. Es wird diskutiert, ob und wenn ja in welchem Maße, die Bremstechnik „skidden“ für Schmerzen im Kniebereich verantwortlich sein kann.

LINK

03
Jun
08

news 3.6.2008

  • POV in bunt, fürs Rad!

Die POV Platinen aus dem Stall von LadyAda sind ja schon eine Weile auf dem Markt, bisher gab es diese aber nur einfarbig. Im Forum von ladyada gibt es jedoch jetzt erste Bilder eines Exemplars mit RGB-Leds. Diese werden auf Basis der Orginalsoftware angesteuert, die modfizierte Firmware ist aber noch nicht verfügbar. Was man bisher sehen kann sieht aber richtig richtig gut aus, leider lassen sich wohl weder die neuen noch die alten Module mit der deutschen STVO in Einklang bringen.

Für die Leute die mit dem Begriff „POV“ nichts anfangen können und die Module von LA noch nicht kennen, hier eine kleine Erklärung. Persistence Of View beschreibt das Phänomen, dass Lichtreize auf der Netzhaut noch kurz „nachklingen“, ein sich schnell drehender Lichtpunkt erscheint uns daher als Ring. Wenn man nun die Lichtquellen im richtigen Moment an- oder ausschaltet lässt sich auf diese Weise ein Bild erzeugen, vorrausgesetzt die Geschwindigkeit der Bewegung ist bekannt. Die POV Module von LA werden in die Speichen eines Fahrrades montiert und können dort zur Darstellung einfacher, auch bewegter Grafiken verwendet werden. Die Geschwindigkeitsmessung erfolgt dabei über Reedkontakte.

  • Ambilight – DIY

Ob sich das Heimkinoerlebnis mit dem Ambilight von Phillips wirklich nachhaltig verbessert, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Wer auf das Geleuchte hinter dem Monitor nicht verzichten möchte, aber die Investitionen fürs Orginal scheut wird vieleicht mit dieser Anleitung aus einem divx-forum glücklich. Die Lichtquellen sind relativ billige Kaltlichtkathoden oder CCFL´s die über ein kleines Plugin + Microcontroller angesteuert werden. Software, Schaltpläne usw. findet ihr auch alles dort.

Der Schaltungsaufwand sieht auch noch recht bescheiden aus, schätze das man das an einem We gemütlich über die Bühne bringen könnte.




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 104 Followern an