Posts Tagged ‘beleuchtung

15
Aug
13

chinese engineering – magic shit …

magic-shit_header_2

Ich wollte doch nur rad fahren …

Das hat zugegebermaßen auch geklappt. Da die single trails und Waldautobahnen des Nächtens bezwungen werden sollten, musste natürlich noch Licht her. Viel Licht. Die Sparfüchse klappten natürlich sofort das Internet auf und bestellten ihre Taschensonnen bei einem der 2 großen Direktversender in Hong Kong. Da soll noch einer sagen, die Segnungen der Globalisierung blieben einzig bei den Transnationals hängen.

Weiterlesen ‚chinese engineering – magic shit …‘

27
Jun
09

ledtechnik – welche led wofür ? (5)

Welche LED wofür?

Aus der Betrachtung der ersten Teile des Artikels sollte klar geworden sein, dass LED beleibe nicht gleich LED ist. Die zum Teil erheblichen Unterschiede werden oft schon an den Bauformen deutlich, „unter der Haube“ gilt es vorallendingen nach zulässiger Bestromung zu differenzieren. In diesem Teil soll nun geklärt werden, welche LEDs sich für welches Aufgabenprofil besonders eignen.

1. Anzeigen (indoor)

In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob man nur den schlichte Status eines Geräts oder Zustands ausgeben möchte oder gleich ein Dotmatrixdisplay im Auge hat. In beiden Fällen reichen LEDs der 20mA Klasse völlig aus. Die Leistungsaufnahme kann aber nur als grobe Orientierung dienen. Sinnvoller ist es sich dem Ganzen über die Helligkeit zu nähern. Wenn die LED so positioniert ist, dass man direkt auf den Chip schauen kann, empfiehlt es sich nichts oberhalb von 100mcd zu verbauen. Aufgrund der hohen Leuchtdichte von LEDs würde sowas sonst sehr schnell als störend empfunden. Für solche Zwecke eigenen sich auch LEDs mit gefärbtem Verguss wunderbar. Der Helligkeitsverlust durch den Farbstoff spielt eine untergeordnete Rolle, die LEDfarbe erscheint jedoch deutlich kräftiger. Aus dem blassen Türkis viele blauer LEDs wird so beispielsweise ein kräftiges Blau.

Weiterlesen ‚ledtechnik – welche led wofür ? (5)‘

24
Mai
09

Ledtechnik – High-Power LEDs (4)

  • Einleitung

Das im Moment wohl mit  größter Spannung beobachtete Segment auf dem LEDmarkt ist mit Sicherheit das der High-Power LEDs. Wenn man den Aussagen der Hersteller und selbsternannter Propheten glauben kann, stellen sie nichts weniger als eine Revolution auf dem Lichtmarkt dar. Sie sollen in aller nächster Zukunft nahezu alle herkömmlichen Leuchtmittel mit Glühfaden ersetzen, egal ob es sich dabei um schnödes Leuchtobst oder Halogenbirnen handelt. Auch im unteren Leistungssegment der Gasentladungslampen besteht die Chance für einen Einsatz von LEDs. Für wirkliche Hochleistungslampen wird aber auf absehbare Zeit noch auf Gasentladung gesetzt.  Beim Einsatz von High-Power LEDs gibt es jedoch einige Punkte zubeachten, die sie deutlich von herkömmlichen 3-10mm oder Spider-LEDs unterscheiden. Dies gilt für Bauformen genauso wie für das Wärmemanagement, welches hier überlebenswichtig ist. Auch begrifflich unterscheiden sie sich von den „normalen“  LEDs, zumindest im deutschsprachigen Internet hat sich die Bezeichnung „Emitter“ eingebürgert.

Weiterlesen ‚Ledtechnik – High-Power LEDs (4)‘




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 Followern an