Posts Tagged ‘CAD

08
Nov
15

botchjob on tour: fablab Berlin

Wird mal wieder Zeit für einen Reisebericht! Ein Botchjobber war bereits im Juni unterwegs um sich mal das neue FabLab in Prenzlauerberg/BLN anzuschauen.

Fablab_Berlin-drucken-02

Weiterlesen ‚botchjob on tour: fablab Berlin‘

Advertisements
13
Jul
15

Einsteigerquad – CAD to CAM

quad_header

Nun zur Fertigung des zellulosehaltigen Wunderwerks. Nachdem meine Projekt der Vergangenheit doch von recht handarbeits- und damit schweißlastig waren, erfüllte mich die Vorstellung hier nur noch ein Knöpfchen drücken zu müssen mit einer gewissen wohligen Genugtuung. Ein paar Minuten warten nur und alles purzelt aus der Wundermaschine. So weit, so falsch ;).

Weiterlesen ‚Einsteigerquad – CAD to CAM‘

05
Jul
15

Einsteigerquadcopter – design

quad_header

Wie angekündigt dreht sich in diesem Artikel alles um die Entwicklung der Flugzelle. Bevor man hier Maus oder Bleistift spitzen konnte galt es natürlich ein paar grundsätzliche Designprämissen festzuhalten.

Weiterlesen ‚Einsteigerquadcopter – design‘

10
Apr
08

bike frames 2 (ergänzungen)

Wenn man selbst einen Fahrradrahmen bauen möchte, kann man natürlich auf bewährte Geometrien aus der Großserie zurückgreifen, oder man nutzt die Gelegenheit und schneidert sich seinen Rahmen nach Maß. Die Grundlagen werden in diesen 3 Videos einsteigerfreundlich erklärt.

Wenn man dann bereits grobe Vorstellungen davon hat, was man da zusammenschustern will, gibt es bei bikreforest kostenlose CAD-Programme für verschiedene Rahmengeometrien und Einsatzzwecke. Die Entwürfe können auch als .dxf exportiert werden z.B. für AutoCad.

Im Laufe der Zeit sind auch weitere Links zu praktischen Umsetzung aufgetaucht. Das How-to zum Bamboo Bicycle auf Instructables hat sehr schnell Nachahmer gefunden. Die Verbindungsstellen sehen noch etwas unsauber aus, aber wenn man die Hinweise aus dem ursprünglichen Tutorial beachtet sollte man das auch etwas eleganter umsetzen können.

Mehr Informationen zu Bambus als Werkstoff im allgemeinen gibt es hier

Wenn man einen Rahmen mit hoher Flexibilität kontruieren möchte, muss man nicht zwangsläufig Bambus benutzen. Flachsfasern können den selben Zweck erfüllen. Eine niederländische Firma produziert verschiedene Kleinserien mit diesem Material. Die Naturfasern werden in Kombination mit Kohlefaser eingesetzt, der Anteil schwank je nach Bauteil zwischen 80 und 30%.

Sehr traditionell geht es bei little fish bicycles zu, die Stahlrahmen werden einfach verlötet. Netterweise wurde auch ein sehr umfangreiches Tutorial zu diesem Thema verfasst, das auch Einsteigern zu einem komfortablen Einstieg verhelfen sollte.

Hier dreht sich zwar alles um die Konstruktion von Liegerädern, die Linkliste sollte aber auch für alle anderen Fahrrabastler interessant sein.

Zum Abschluss noch ein futuristisches Radl-Concept

zum ersten Teil




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 Followern an

Advertisements