Posts Tagged ‘Chaos computer club

02
Jan
14

30c3 – panels #3 – no such agency

Ein weiterer Top-talk kommt von Trevor Paglen. Diesem Herren verdanken wir unter anderem zahlreiche Details zu den CIA Folter- und Entführungsflügen. In seinem aktuellen Projekt schaut er sich mal an, wie „geheim“ denn geheimes so sein kann. Tarnfirmen, geheime Football-ligen, mission patches, 5000mm brennweite …

Fazit … geheim ists nur so lange es den Raum zwischen 2 Ohren noch nicht verlassen hat. In dem Sinne … No one kicks ass without tanker gas … nobody

Zu dem ganzen NSA Komplex gibts auch noch zwei weitere Vorträge von US Bürgerrechtlern. Die rollen quasi alles nochmal aus bis zu den aktuellsten Snowden Enthüllungen bei sp0n und dem Applebaumtalk (siehe panels #1)

30
Dez
13

30c3 – panels #1

kleine Übersicht über die aktuellen IT-Kommunikationsprojekte der letzten Jahre. Formidabelster Clusterfuck ala  „Schlandnet“, „De-Mail“, usw. Herr Neumann vom logbuch netzpolitik rollt das alles mal aus.

Sp0n kloppt gerade so eine herrliche Artikelserie zu den neusten Snowden-leaks raus, die den interessierten Laien über die Abhörtechniken der NSA informiert. Co-Autor ist ein gewisser J. Applebaum ;).

„Zufälligerweise“ spricht er zu dem Thema auch auf dem 30c3. get your Alu-Burkas ready …

tl:dr … egal welche crackpot-tinfoilhat theorie ihr schon gehört aber verworfen habt … sind alle zutreffend, aber in wirklichkeit is alles noch viel viel schlimmer.

27
Dez
13

30c3 … live stream

sauber editierte videos vom gegenwärtig laufenden 30c3 sind wohl noch nicht on, aber in der tube gibts auch einen livestream aus saal 1

05
Jan
13

29c3 – Nachtrag#4

Zum Abschluss noch zwei talks auf Empfehlung des Hauses:

Mein persönlicher Favorite unter allen gesehenen Vorträgen. Einer der wenigen Vorträge, der mich auch rethrorisch voll überzeugt hat. Inhaltlich war das ohnehin ein Knaller. Safecast wurde als Reaktion auf die tschernobyleske Informationspolitik von Tepco und der japanischen Regierung gestartet. Ein paar Spinner sind rüber nach Japan und haben selbst angefangen Messwerte einzusammeln. Aus der spontanen Aktion erwuchs ein Projekt, das große Datenmengen (= Millionen von Messpunkten) verwalten und darstellen kann, eigene Hardware auf die Beine stellte und natürlich bessere Ergebnisse lieferte als kommerzielle oder staatliche Initiativen.

Ein Paradebeispiel für die effiziente Nutzung von croudsourcing und crowdfunding!

Einige Details zum letzten Stand der Entwicklungen im Bereich smart-meter in Deutschland. Die scheinbar sehr endnutzerfreundliche Auslegung des Systems hat mich doch sehr überascht.

P.s.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Liste der youtubisierten Talks wird täglich länger. Wer die Muße hat, kann sich da ja auch nochmal in Ruhe durchklicken.

04
Jan
13

29c3 – nachtrag #3

Neben den politiklastigen Talks darf natürlich auch der Nerdykram nicht fehlen.

Das gute Frollein lässt die 90er Jahre wieder auferstehen und widmet sich intensiv dem reverse engineering von … Tamagotchis

Und eine sehr nerdige herangehensweise ans Kochen mit vernetzten „Autokochern“ und Rezepturen auf Basis wissenschaftlicher Einheiten. Was könnte es schöneres geben als kochen nach ISO-Din9000bla 😉

Interessante Einblicke in den Markt für Mobiltelephonie bietet dieser Talk. Es geht da weniger um technische Details. Im Vordergrund stehen die Kalkulationen, die von Anbietern auf den verschiedenen Ebenen des TelKo-Marktes aufgemacht werden.

Ziel des Ganzen soll ein „community driven operator“ sein.

02
Jan
13

29c3 – Nachtrag#2

Im letzten Post drehten sich die Talks weitgehend um die Überwachungsgelüste jenseits des Teiches, aber im weiteren europäischen Umfeld traut man seinen Bürgern auch nur so weit wie man sie werfen kann.

Russland bemüht sich intensiv darum das Ru.net unter Kontrolle zu bekommen, dass zumindest seit den frühen 2000er Jahren ein Hort der oppositionellen Umtriebe war. Im Panel wird die Struktur des Überwachungssystems seziert.

Nun zur Heimatfront:

Der CCC in Person von Kurz und Rieger waren – mal wieder 😉 – in Karlsruhe um daran zu arbeiten ein Gesetz zu zerlegen. In diesem Fall gibts ein paar Details zur „Antiterrordatei“ und dem zugehörigen Gesetz.

30
Dez
12

29c3

Jahresendzeitstimmung und die Hackergemeinde trifft sich in Berlin Hamburg. Auch in diesem Jahr gibts wieder Videostreams von diversen Panels und ich versuch mal die highlights der Veranstaltung hier zu sammeln.

Rollen wir das Feld also mal von hinten auf und starten mit dem Fnord-Jahresrückblick. Es bleibt kein Auge trocken.

08
Jan
12

28c3 news – 8.1.2012

Heute dann mal die 2 Panels zu eher nationalen Themen:

Wie man das übliche Politiker-Sprechblasenbla richtig deutet, auch wenn die Spindoktoren bereits ihr unheilvolles Werk vollbracht haben:

und wer nicht nur rumsitzen will, sondern auch Interesse an aktiver Gestaltung des politischen Prozesses hat …

Politik hacken:

es geht sehr in die Richtung von Yes-Men und Co

07
Jan
12

28C3 news – 7.1.2012

Einer meiner Lieblingstalks – vermutlich auch weil da mal jemand ein gutes Englisch spricht. Inhaltlich aber auch sehr ansprechend.

Cory Doctorow lässt sich zum drohenden Ende des „general purpose computers“ aus.

Doctorow schreibt sonst auch mal Science Fiction: LINK

 

Sehr interessant war auch der geekie-Ansatz zu Nahrung, Kochen, GMO und Seedsaving.

Mhhh Glowfishsushi …

21
Dez
11

news 21.12.2011

  • mixed – Wau Holland und der CCC

der NRW-Radiosender 1Live (WDR) hat gestern abend ein Hörspiel über den kürzlich bereits 2001 verstorbenen Wau Holland gebracht. Holland war einer der zentralen Figuren für die Gründung des CCC.

Die knapp einstündige Sendung gibts auch auf der 1Live-Seite zum Nachhören oder Runterladen. Ich denke es ist mal wieder Eile geboten, bevor der Link mal wieder platt gemacht wird.

LINK

14
Okt
11

„staats-/bundes-/landestrojaner – podcast

Noch ein Nachtrag zur Trojanergeschichte: Für die Lesefaulen haben Fefe, Frank und Constanze eine Folge von Alternativlos der Trojanergschichte gewidmet. Klingt alles sehr nach Info aus 1. Hand … und ist auch für non-rev-engs verständlich.

LINK

ansonsten ist blog.fefe.de auch weiterhin die beste Adresse für ne umfassende Übersicht über die Thematik und den aktuellen Stand der Debatte.

09
Okt
11

Stasi 2.0 reloaded – Bundestrojaner

Nachdem der Bundestrojaner aufgrund verfassungsrechtlicher Bedenken „leider“ beerdigt werden musste, hat die Schlapphutfraktion die Quellen-TKÜ aus eben jenem Hut gezaubert. Technisch gesehen auch nur ein kastrierter Trojaner.

Die freundlichen Damen und Herren vom CCC haben sich dieses Stück Software mal näher angeschaut und es scheint noch recht potent zu sein. Das Gerät weist alle Merkmale auf, die man so von staatliche Malware erwarten kann: Sicherheitslücken, groß wie Scheunentore, Verletzung von OS-Lizenzen, Übertritt der Karlsruher Vorgaben (und das in einer Weise, die schon stark nach Vorsatz riecht…) usw. usf.

Fefe sammelt die links …

12
Sep
11

news 12.9.2011

  • der CCC hat Geburtstag

Ja, damit ist auch schon alles gesagt Heise kommt seinen Sorgfaltspflichten nach. 30 Jahre ist er nu scho alt.

LINK

nachtrag: taz und Zeit haben auch was

  • Design – Retrokitsch im Fahrzeugbau

Der Herr Fügener regt sich über das rückwärtsgewandte Automobil-Design der Gegenwart in etwa so auf wie über den Stapel Papier, den ich ihm vor Jahren mal geschickt habe 😉

LINK

30
Mai
09

chaosradio zu uns Ursel

zensursula1Ja die unendliche Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Das Chaosradio vom CCC hat im aktuellen Podcast eine Zusammenfassung der Entwicklung seit November 2008 ( als die Ursel damit erstmalig an die Öffentlichkeit  gegangen ist). Gesprächspartner ist einer der Gründer des AK Zensur. Wie üblich beim Chaosradio wird das ganze auch noch mit einer langen Linkliste garniert.

Meine eigene Beurteilung der Entwicklung habe ich hier gestern schon als Kommentar abgeladen, schön das die beiden Menschen da im Radio zu einer ähnlichen Auffassung gekommen sind 😉

Weiterlesen ‚chaosradio zu uns Ursel‘




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 anderen Followern an