Posts Tagged ‘EEE-pc

19
Okt
08

news 19.10.2008

  • Auto – DIY Atom

Der [W] Ariel von der britischen Firma Atom ist ein auf geringes Gewicht getrimmter Spassroadster. Um noch ein paar Kilos zu sparen, wird in weiten Teilen sogar auf eine Karosserie verzichtet, der Kontakt mit den Elementen ist also ein sehr direkter. Eine Frontscheibe ist bei so einem Geschoss natürlich auch völlig überflüssig, gefahren wird mit Helm oder zumindest Fliegerbrille. Selbst ein 60er Jahre Lotus versprüht deutlich mehr Luxus ( ok der Siebener ist wahrscheinlich ähnlich kompromisslos) . Btw… Türen gibts auch nicht, die würden wohl die Torsionssteifigkeit des Gitterrohrrahmens zu sehr beeinträchtigen und gerade besonders auf kurvigen Strecken macht sich das geringe Gewicht von nur 470kg! (leer) bezahlt. Da benötigt man dann auch keinen großvolumigen Motor um die tonnenschweren Renner aus Zuffenhausen oder Modena alt aussehen zu lassen.

Was die ganze Geschichte in diesem Blog zu suchen hat? Well… , 65000$ Basispreis sind zwar relativ zu den anderen Supersportlern ein absolutes Schnäppchen, für viele aber wohl immer noch ein wenig zu viel für ein Fahrzeug ohne jeden Nutzwert. Ähnliche Überlegungen müssen wohl auch einen amerikanischen (nochnicht) Studenten umgetrieben haben als er sich entschloss so ein Ding einfach von Grund auf selbst zu bauen … Zitat:

This is the cad model of the Ariel Atom Frame. I’m building off this model

kein Scherz … einfach mal zu flickr klicken und staunen!

  • Verfahren – Drucken mit der Dampfwalze

Wer schonmal in der Schule o.ä. mit Linolschnitten in Kontakt gekommen ist, dem sollte aufgefallen sein wieviel Druck man für einen sauberen Print benötigt. Die Pressen hat natürlich auch nicht jeder zu Hause stehen… . Aber nicht verzagen, im Zweifelsfall findet sich immer eine Möglichkeit, die unter Einsatz roher Gewalt zum gewünschten Ergebnis führt.

Gut für den sponten Druck am Samstagabend ist die Brute-force-Methode mit der Dampfwalze wohl nicht geeignet, aber man kann ja auch eine Spassveranstaltung mit der ganzen Familie und dem Freundeskreis draus machen.

  • Hack – Mehr Power für Msi´s Wind

Die kleinen Netbooks ala EEE oder Wind erfreuen sich ja einer steigenden Beliebtheit, wenn sowas in die Hände der richtigen Leute fällt wird das neue Spielzeug natürlich auch entsprechend modifiziert … Akku zu schnell leer? – kein Problem

Advertisements
18
Mrz
08

news 18.3.08

  • Uhriges

Auf den ersten Blick sieht die Uhr aus wie eine simple Adaption einer standard Digitaluhr für die analoge Welt. Das Konzept geht jedoch ein Stück darüber hinaus und der Designer hat es geschafft auch das kontinuierliche Verstreichen der Zeit sichtbar zu machen. Wie ? Mehr nach den nächsten Klicks. Youtubevideo + Hompage der Uni

  • Plexiglas bei bittech.net

Das britische Hardware- und Moddingmagazin bit-tech.net hat einen ausführlichen Artikel über die Verwendung von Plexiglas (PMMA) im Casemoddingbereich verfasst. Der Guide sollte aber auch für den Nicht-Modder von Interesse sein, werden doch die groben Materialeigenschaften und Verarbeitungsweisen einsteigerfreundlich erklärt.

  • Bauer`s EEE-PC

Wir bleiben im Pc-Sektor. Einen ausführlichen Baubericht zu deBauers zahlreichen Modifikationen an seinem EEE-PC gibts im Forum der kaltmacher. In die ohnehin schon eng eingerichtete Kiste des E³s wurden noch ein Touchpanel, 2 USB-Hubs, mehr Speicher, GPS und DVB-T gequetscht. Update: besucht auch mal bauers homepage …

  • Kopfhörerverstärker deluxe

Normalerweise würde man davon ausgehen, dass ein Kopfhörerverstärker möglichst klein, leicht und stromsparend sein sollte, geht es doch meistens darum die Ausgangsleistung mobiler Geräte zu verbessern. So geschehen z.B. bei jngd´s Projekt mit dem OPA 2143. Kann man so machen, muss aber nicht. In die entgegengesetzte Richtung marschiert dieser Entwurf für das audiophile Publikum: Schwer, teuer und stationär kommt der M³ Amp daher, soll dafür aber mit einem phänomenalen Klangerlebnis glänzen. Die Schaltpläne sind erfreulicherweise Opensource, das Layout nicht. Da die Platine als Double-Layer konzipiert ist, wird sie  für die meisten Hinterhofätzer nicht eh herstellbar sein.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

09
Feb
08

news 9.2.08

Bin im Moment etwas im Stress, News und Updates werden in nächster Zeit wohl eher tröpfchenweise hier eintrudeln. Damit es nicht allzu langweilig wird mal ein paar Netzfundstücke…

  • EEE-PC hacking

Wer die lange Durststrecke bis zum Erscheinen des Eee-Pc in Europa überwunden hat, wird vieleicht feststellen, das man mit den serienmäßigen Features vom kleinen Schnuckelbook noch nicht so 100% zufrieden ist. Wer sich nicht scheut nagelneue Hardware mit dem Lötkolben zu beackern kann seine Neuanschaffung gleich um ne menge Gadgets (Blauzahn, GPS usw…. ) erweitern.

link 

  • Alu verbinden

 Als Alternative zu Fügetechniken wie Schweißen oder Kleben bietet sich auch für Aluminium Löten an. So umgeht man komplizierte Verfahren wie MIG- oder WIG-Schweißen, ohne auf eine geschlossene Naht verzichten zu müssen. Im Baumarkt gibt es zwar auch entsprechende Lote, 3,2,1 abzuzählen dürfte deutlich günstiger sein.

  •  Analog Synthie

Elektronik muss nicht gleich „digital“ bedeuten. Die hier vorgestellten Synthies erzeugen die Töne fast alle auf analogem Weg. Die Seite bietet sowohl Infos für Eigenentwicklungen als auch über einige Serienmodelle und das Ganze auch noch auf deutsch.

  •  Logic Analyzer

Wer dann doch schon im digitalen Zeitalter angekommen ist wird vieleicht mit diesem einfachen Logikanalyzer glücklich, wenn er  mal bei einem seiner Projekte auf Fehlersuche gehen muss.

  •  electronics-diy.com

Sehr löblich ist der Ansatz dieser (englischsprachigen) Seite eine möglichst umfangreiche Dokumentation zu allen vorgestellten Projekten zu veröffentlichen. Das schließt dann auch z.T. Layouts, .hex-files usw. mit ein.

  •  Selfmadebeamer

Eine Community die sich nur mit dem Bau von Videoprojektoren beschäftigt gibts hier -> link




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 104 Followern an