Posts Tagged ‘industrie

19
Feb
10

news 19.2.2010

  • Licht – Bubble lamps selbst gemacht

Hier gibt es eine Anleitung wie man aus Retrogartenleuchten ausgefallene Effektleuchten zaubern kann. Da farbiges Licht an und für sich noch nicht genug ist, steigen im Glaskörper dieser Lampen auch noch kleine Luftbläschen auf. Die sollen wohl ein dynamisches Muster auf die Umgebung zaubern. Gefüllt sind die Lampen mit Mineralöl, in irgendeinem kurzschlusssicheren Medium müssen die Bläschen ja auch aufsteigen können.

Die Birnen zu wechseln könnte jedoch jedes mal in eine dezente Schweinerei ausarten, als Alternative kommen mir da ja natürlich sofort LEDs in den Sinn. Erfreulicherweise ist der Lampenkörper auch noch aus Alu und könnte so als Kühlkörper fungieren. Noch erfreulicher wäre es, wenn man mir eine Bezugquelle für die Lampen in Deutschland nennen könnte. Die Redaktion nimmt gerne sachdienliche Hinweise aus der Leserschaft entgegen.

LINK

  • Kunst – Illustrationen in schwarz-weiß

Freunde der gediegenen Illustration, ich habe da mal wieder ein kleines Schmankerl für euch.

LINK

  • Waffen – Miniarmbrust

Wer schonmal mit einem einem Compound-Bogen geschossen hat, sollte eine grobe Vorstellung davon haben, was da für Kräfte freigesetzt werden. Wenn man das Prinzip ein wenig eindampft und auf eine Miniarmbrust überträgt kommt immer noch eine Waffe mit beeindruckender Durchschlagskraft heraus. Das ist definitiv KEIN Spielzeug

LINK

22
Nov
09

baubericht – modell 1134680 (7)

Zur Feier des Tages, es ist schließlich Sonntag, möchte ich die Artikelserie zum Modell 11343680 gerne abschließen. Die Lampe ist nun schon eine Weile fertig, es fehlten jedoch noch einige schöne Bilder von der ganzen Sache.

Viel mehr Worte sollen zu der ganzen Sache dann auch nicht verloren werden.. enjoy!

Weiterlesen ‚baubericht – modell 1134680 (7)‘

10
Nov
09

Schrottplatzfunde – 10.11.09

So es wird mal wieder Zeit für „Innovationen“ auf Botchjob. Der Umzug in etwas bessere Wohnlagen meines kleinen Städtchens hat mich geographisch auch näher an den lokalen Schrottplatz verpflanzt. Diesen Umstand empfinde ich als ausgesprochen angenehm, da sich die Anfahrt zum Schrottie um satte 10-15 Minuten verkürzt hat. Da sinkt die Hemmschwelle „mal ebend“ auf dem Platz vorbeizuschauen doch erheblich. Leider sind die „Öffnungszeiten“, nicht so wahnsinnig studentenfreundlich, um 16:00 sind bereits alle Schotten dicht, und da ist man als fleißiger Studi natürlich noch in der Uni. Hin und wieder schafft mans aber doch mal da durch die Container zu stromern.

Der Langen Rede kurzer Sinn, in Zukunft werde ich unter dem Schlagwort „Schrottplatzfunde“ immer mal wieder bloggen, was man da so abgegriffen hat. Der Einfachheit  halber werden auch alle Sperrmüllfunde unter dieser Kategorie verbucht. Einwände ? Keine, gut so 😉

Heutiger Fang:

schrottie101009

Bilanz: 1x Schlüsselschrank Verteilerkiste, 1x Aluwelle Ø ca. 70mm, 2x Alurohr, kaneliert Ø ca. 50mm, sonstiges Alugeröhre, Alu4kantprofil 60x60x5mm, Kerzenständer Zahnräder,

mfg

RBT




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 anderen Followern an