Posts Tagged ‘luxeon

23
Okt
09

Baubericht – Modell 1134680 (3)

wamala_logo

Willkommen zu Baubericht Nummer 3.

Für Neueinsteiger empfiehlt sich sich ein Blick in ersten beiden Teile, um einen Überblick zu bekommen, was sich konzeptionell hinter dem kryptischen Namen verbirgt. Inhaltlich drehten sich die ersten beiden Artikel um die Herstellung des Reflektors für die Unterschale. Zwei Texte zu dem Thema mögen etwas auslandend wirken, für die Produktion der zwei Prototypen wurden jedoch zwei völlig verschiedene Ansätze getestet.

In diesem dritten Teil wird der Fokus auf einem sehr zentralen Thema liegen, der Kühlung. HP-LEDs sind Leistungselektronik und müssen dem entsprechend gekühlt werden. Eine möglichst niedrige Temeperatur ist wichtig um die Lebensdauer der kleinen Lichtschleudern nicht zu sehr zu verringern. Näheres zu der Verarbeitung von HP-LEDs entnehmt bitte dem How-To zu genau diesem Thema.

Weiterlesen ‚Baubericht – Modell 1134680 (3)‘

09
Dez
08

news 9.12.2008

  • Steampunk – Lampen / Lichtobjekte

Mit großem Bedauern musste ich feststellen, dass praktisch 100% des Steampunkcontents auf dieser Seite 1. von englischsprachigen Seiten stammt und 2. auch fast nur von US Bastlern produziert wurde. Mit ebenso großer Freude kann ich daher nun diesen Webfund verkünden, der diese unseelige Serie damit unterbricht.
Der Berliner Grafiker, Künstler und Handwerker Frank Buchwald beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit der Produktion von handgefertigten Lampen, die er unter dem Label „Maschinenleuchten“ vertreibt. Als Inspiritationsquelle gibt er etwas schwammig das „Industriezeitalter“ an, die Formensprache entspricht aber dem was sich inzwischen unter dem Modewort Steampunk versteckt. Den meisten Steampunkkram finde ich ja nur von der handwerklichen Seite interessant, aber hier gibts auch was mit Geschmack und Stil. Besonders die Objekte mit den Startnummern 9 und 11 haben es mir angetan, sowas könnt ich mir auch auf meinem Schreibtisch vorstellen.

  • LED – Alterungs- und Lagerprobleme

Im Forum von Lumitronix gibts einen interessanten Thread zu den Problemen, die auftreten können wenn man Leds falsch lagert und dann verlötet. Dazu gibts ein paar schöne Mikroskopaufnahmen von den entstandenen Schäden am Package. Wenn die empfindlichen Halbleiter erst einmal aus ihren werkseitigen Verpackungen entnommen sind, kann Luftfeuchtigkeit ins Package eindringen und durch die starke Erwärmung während des Lötprozesses kommt es dann eventuell zu Rissen.

  • Hack – 25C3 timetable

Nur ein kurzer Hinweis am Rande, der 25C3 steht mal wieder vor der Tür und CCC hat schonmal den „Fahrplan“ online gebracht. Wer nicht hinfahren kann oder kein Geld für die Veranstaltung hat – nicht grämen! Alle Präsentationen werden live gestreamed und sind später dann auch als torrent verfügbar.

Auch in diesem Jahr siehr das ganze sehr interessant aus, gleich die ersten Vorträge drehen sich um Bastelzeug : Crafting and Hacking: Separated at Birth und Alternative and mobile power for all your little toys. Daneben gibts natürlich auch noch ne menge Sachen zum Hacken selbst und vor dem Hintergrund der aktuellen Terrorpanik auf höheren (Ministerial-) Ebenen auch was für die politisch interessierten. Die Gesamtveranstaltung steht auch unter dem schönen Titel: Nothing to Hide.

CCC.de , Heimseite 25C3

07
Dez
08

LEDtechnik – Leistungsklassen (3)

Leistungsklassen (updated 11/2013)

Wie wir gesehen haben, ist die Unterscheidung nach Bauformen nicht besonders trennscharf. Mit dem Label „SMD“ kann man höchstens grundlegende Informationen über den jeweiligen LED-Typ bekommen. Was unterscheidet denn eine „SMD“-LED wirklich von einer High-Power Led, oder besser noch von einer Mini-HP LED ? In letzterem Fall nicht einmal mehr die Abmessungen.

Deutlicher wird der Unterschied wenn man sich mit den empfohlenen Maximalströmen befasst, hier liegen gewaltige Unterschiede. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung auf dem LEDmarkt halte ich insgesamt 6 (ursprünglich 5) Abstufungen für sinnvoll. In der nahen Zukunft können sich die Grenzen natürlich noch verschieben, gerade auf dem Feld der HP-Leds ist noch viel Raum für Innovationen. Nun jedoch zu den Leistungsklassen:

Weiterlesen ‚LEDtechnik – Leistungsklassen (3)‘

01
Dez
08

Ledtechnik – Bauformen (2)

Bauformen

Ganz grundsätzlich kann man LEDs in bedrahtete und unbedrahtete (SMD) Typen unterscheiden. In die erste Kategorie fallen die weit verbreiteten 3 und 5mm LEDs und die sogenanten Spiderleds, auch bekannt unter dem Markennamen Super-Flux.

5mm Standardled

5mm Standardled

Weiterlesen ‚Ledtechnik – Bauformen (2)‘

24
Nov
08

materialhinweis

Die fürs Ol’Jacks Ledlight verwendete Blechdose scheint eine größere Rarität zu sein als ursprünglich angenommen. Zumindest um die „Standardwhiskeys“ dieses Herstellers scheint normalerweise keine solche schicke Verpackung zu geben, die schwarze Dose war Bestandteil einer Aktion zu Weihnachten.

dan_desk_white

Wer jetzt keine mehr auftreiben konnte, der muss sich nicht aus lauter Verzweiflung in die Stichsäge stürzen. Weihnachten ist ja ein Ereignis, das mit schöner Regelmäßigkeit im August/September beginnt und sich dann bis zum Jahresende hinzieht…

Im Angesicht der globalen Wirtschaftskrise ist das Budget für Werbeaktionen wohl massiv eingebrochen und man wärmt bewährte Konzepte wieder auf. Um mal zum Punkt zu kommen, die Dosen gibts wieder und hier kann man sie sich angschauen. Das Finnish ist etwas silberlastiger, die Grundform scheint die gleiche geblieben zu sein.

21
Nov
08

LEDtechnik – Einleitung (1)

Einleitung

In diesem Artikel sollen ein paar Grundlagen zur LEDtechnik vermittelt werden. Bauformen/ Packages, Leistungsklassen, Anwendungszwecke usw. unterscheiden sich ja erheblich, da ist ein Guide durch den Dschungel des aktuellen LEDmarkts vieleicht ganz sinnvoll. Den noch recht neuen und wenig verbreiteten High-Power LEDs soll dabei ein besondere Aufmerksamkeit zu Teil werden. Sie haben als erste Potential eine mögliche Alternative zu herkömmlicher Halogen oder Gasentladungslampen („Sparlampe“, Leuchtstoffröhre) zu eröffnen. Für das Verhältnis Leistung/Watt hat dies schon eine Weile Gültigkeit, die Chance stehen jedoch sehr gut, dass dies bald auch für das Preis / Leistungsverhältnis zutreffend ist. Bei ihrer Verabeitung muss man jedoch ein paar „Kleinigkeiten“ zu beachten, da sie aufgrund ihrer stark gesteigerten maximalen Bestrombarkeit andere Bedürfnisse an Kühlung und Stromversorgung haben.

Auch wenn LEDs die im Moment vielversprechendste Alternative zu den herkömmlichen Lichterzeugern sind, die Konkurrenz schläft nicht und an dieser Stelle finden sich ein paar Infos zu Alternativen zur Alternative.

Weiterlesen ‚LEDtechnik – Einleitung (1)‘

13
Dez
07

rbt’s highpower Ledspot

Highpower Leds haben mich schon kurz nach ihrem Erscheinen auf dem Endverbrauchermarkt in den Bann gezogen. Mein erstes Exemplar war eine blaue Lumiled. Farbe und Lichtintensität waren mit den billigen kleinen 3 oder 5mm Leds nicht zu vergleichen. Ab diesem Zeitpunkt verwendete ich immer wieder Highpower Leds, zb in meinen Casemoddingprojekten. Kleiner Haken an der Sache ist jedoch die hohe Verlustleistung, die eine passive Kühlung der Leds erzwingt.

Inzwischen erfreuen sich die Leds einer rasant wachsenden Beliebtheit und auch andere Anbieter drängen auf den Markt. Die Entwicklung hat sich ähnlich beschleunigt wie die Computerindustrie. Effizienz und max. Lichtstrom werden immer weiter optimiert. Die 1W Leds wurden von 3 und 5W Modellen verdrängt und in der 50€ Klasse hängt die Messlatte inzwischen noch etwas höher.

Nun jedoch zum eigentlichen Projekt…

Weiterlesen ‚rbt’s highpower Ledspot‘




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 anderen Followern an