Posts Tagged ‘programmieren

16
Feb
12

news 16.2.2012

  • Waffen – Steampunkmesser

Über Nutzwerte oder ähnliche Nebensächlichkeiten brauchen wir hier ja nicht zu diskutieren…

Mehr Bilder in großer Auflösung gibt es hier:

LINK via LINK

  • Elektronik – grafisch Hardware proggen 

Hackaday berichtet über eine grafische Programmierumgebung für die Arduino-Plattform

LINK

  • Architektur – Cargotecture

Der Wohnblogger berichtet ja in mehr oder weniger schöner Regelmäßigkeit über Architekturprojekte mit ISO-Seecontainern.

Eines des führenden Architekturbüros auf diesem Gebiet bemüht sich nun darum, für diese Bauweise das schöne Wort „Cargotecture“ zu etablieren.

Wieder was gelernt. via LINK

05
Dez
11

news 5.12.2011

  • hack / elektronik – Proggen mit der Soundkarte

Offensichtlich ist es möglich Arduinoboards via Soundkarte zu programmieren. Wem das mit dem USB-Kabel zu komfortabel ist klickt einfach mal auf den

LINK

  • Mechaporn – Feuerleitcomputer

Das Problem der Artillerie ist in aller Regel die fehlende Sicht auf das Ziel (wenn man als Artillerist in Sichtweite des Gegners steht, hat man aber meistens auch ein Problem 😉 ). Auf dem platten Land kann man Geschossbahnen, Winddrift usw. noch von Hand ausknobeln, auf See wird das aber schon deutlich schwieriger. Die Ziele sind kleiner, Start und Zielpunkt des Geschosses sind in Bewegung,  die Entfernungen sind größer und der Untergrund wechselt u.U alle paar Sekunden deutlich das Gefälle …

Lange bevor sich Röhren- und Transistortechnik durchsetzten benötigte die Schiffsartillerie daher bereits genaue ad-hoc Berechnungen dieser Parameter.

Die Clockworker haben Videos zu den mechanischen Meisterwerken gefunden, die mit den nötigen Daten gefüttert, passende Zielkoordinaten ausspuckten.

LINK

 

13
Sep
11

news 13.9.2011

  • waffen – die Knarre im Puzzle

Das perfekte Geschenk für die verspielten Gun-Nuts dieser Welt. Gibt auch jeden der Lächerlichkeit Preis, der versucht sich argumentatorsich auf eine „Affekttat“ zurückzuziehen wenn er doch mal nen nervösen Finger hatte …

LINK

  • CNC – Pick-N-Place mit Klötzchen

Ein 4 facher Paralleler Pick-n-Place Bot aus Legotechnik mit pneumatischen Aktuatoren. Leider gibt es keine Videos von dem Monstrum in Aktion, daher nur ein

LINK

doch bewegte Bilder …

  • Veranstaltungstip – processing workshop in Berlin

Für die Kurzentschlossenen noch ein Hinweis für einen Workshop im Betahaus/ODC in Kreuzberg. Geht heute los, also schnell anfragen ob noch ein Platz frei ist.

LINK

01
Apr
09

news 1.4.2009

  • Elektronik – Neues Arduinoboard

Relativ unbemerkt von mir ist vom beliebten Arduinoboard eine neue Variante released worden. Die bisherige Standardvariante basierte auf einem gesockelten  AVR Atmega 168 Mikrokontroller, die Anzahl an verfügbaren Ports war damit auf 14 limitiert (davon 6 PWM). So weit so bekannt und auch wenn selbst mit dem kleinen 168er eine Menge spannende Projekte entstanden sind, gibt es natürlich auch Basteleien mit dem großen Hardwarehunger. Um auch dieser Klientel etwas passendes Anbieten zu können wurde Arduino Mega entwickelt. Basis ist ein SMD AVR ATmega 1280. Damit stehen neben mehr Speicher und RAM auch gleich deutlich mehr Pins zu verfügung. 54 in diesem Fall von denen nicht weniger als 14 auch PWM-fähig sind.

Die Bordgröße konnte jedoch konstant gehalten werden und pinkompatibel ist man auch geblieben, so dass auch viele der bisherigen Shields noch passen .

Mit knapp 60€ plus Versand ist der Spass nicht wirklich billig, aber den Vergleich mit der Konkurrenz wird auch wohl dieser Spross der Arduinofamilie nicht fürchten müssen.

Mehr erfahrt ihr direkt auf dem Arduino-Blog

  • Architektur – Weinkeller

Das Thema Weinkeller assoziiere ich gleich mit muffigen alten Kellergewölben , voll von bereits leicht angestaubten Flaschen in alten Holzregalen … . Kann so sein, muss aber nicht. Das ganze geht auch deutlich moderner und Kompakter, die Lagerkapazität sollte aber auch noch für den ein oder anderen schweren Kopf reichen.

Basis für den Spass ist ein Wendeltreppe unter dem Küchenfussboden. Sieht sehr beengt aus, Stil hat das aber auf jeden Fall

LINK




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 Followern an