Posts Tagged ‘smd

20
Jul
14

Solved : taskled B3flex – long wire issues

Those interested in mobile lighting applications with HP LEDs may have heard of taskleds B3flex driver: Programmable, batt-protection, multi modes for different applications, temp-control and so on. Compared to it’s Chinese competitors rather expensive, but in my eyes – well spend money.

Helmlampe_treiber1

It has one known issue:  The wires connecting main switch and driver board should not be too long. „Not too long“ as in not more than 4 inches (whatever that may be in the metrical system)

Well, i didn’t care and went for a long cable anyway and … to make it worse, used a 4x cable, 2lines for power, 2lines for signal, unshielded of course.

Weiterlesen ‚Solved : taskled B3flex – long wire issues‘

15
Aug
11

news 15.8.2011

  • Steampunk – Armbanduhr mit Iris

die komplette Anleitung in Bildern gibts bei Instructables

LINK

  • Elektronik / Material – Silberstift

Nette Spielereich für schnelle Testaufbauten mit SMD bauteilen. Ein Filzstift, mit dem man elektrisch Leitfähige Verbindungen z.B. auf Papier aufbringen kann.

LINK

  • Kunst – Artikel zum Werkzeugkasten

Studleys „Werkzeugkasten“ hat es hier schon vor einiger Zeit schonmal als Video gegeben, ich finde nur leider gerade den Link nicht wieder.

Nun  das ganze etwas textlastiger…

LINK

13
Nov
09

baubericht – modell 1134680 (5)

wamala_logo

So, im fünften Teil der Serie verschiebt sich der Fokus von den eher grobschlächtigen handwerklichen Tätigkeiten hin zu den elektrischen Komponenten der Lampe. Großartige Schaltungsentwürfe meinerseits wird man hier jedoch vergeblich suchen, der Treiber ist nur Großserie. Im Detail wird in diesem Artikel auf Ceranfeldlöten, die Befestigung der LEDs, die Verkabelung und abschließende Tests des Thermalmanagements eingangen.

Die vergangenen Tage habe ich auch noch dazu genutzt ein Logo und Headerbild für die Lampenartikel zu entwerfen, ich hoffe es gefällt. Besten Dank an dieser Stelle an JNGD für die knackigen Fotos. Mit meiner Kompaktknipse bekommt man sowas einfach nicht hin, nichtmal annähernd. Damit sollte dann auch eventuelles Rätselraten um die Namensgebung beendet sein.

Weiterlesen ‚baubericht – modell 1134680 (5)‘

13
Apr
09

news 13.4.2009

  • Mechanik – Legotrial

Trucktrial lässt sich vieleicht am besten mit dem Versuch einen Elefanten durch ein Nadelöhr zu bugsieren beschreiben. Es ist erstaunlich wieviel Fingerspitzengefühl man am Steuer eines 1ot LKWs beweisen kann. Leider ist auch dieser Motosport etwas für die Verrückten oder Reichen. Zum Einsatz kommen neben den bekannten Unimogs oder Eigenkreationen auch oft alte Militärfahrzeuge mit 6×6 oder 8×8. Bei diesen Monstern aus der Zeit des kalten Krieges spielen so Nebensächlichkeiten wie Spritverbrauch keine Rolle, das Vergnügen ist also eher ein elitäres. Der hohe Einstiegspreis und noch unverschämtere Betriebskosten lockt natürlich die Modellbauer auf den Plan, wo sich die geringeren Baugrößen auch direkt auf die Unterhaltskosten auswirken.

Neben den üblichen Verdächtigen aus der Scaler-Welt gibt es auch noch die Legofraktion, deren Konstruktionen mindestens ebenso beeindruckend sind, legt man sich doch selbst einige Bürden auf. Einen Modelltruck stabil zu bekommen ist kein Problem, je kleiner ein Modell wird um so einfacher ist es ihm mehr Steifigkeit zu verpassen als dem Orginal, mit den Spielzeugverbindungen aus Legotechnik verschwindet dieser Vorteil wieder. Die Auswahl an Komponenten für Getriebe, Steuerung und Chassis ist ebenfalls sehr limitiert, die Ergebnisse dafür um so besser. Man schaue sich nur mal die Achsverschränkungen auf manchen Bildern an.

via via

  • Bauteile – Relais

jngd hat dieses kleine Wunderding beim Stöbern im Katalog des großen R aufgetan. Angeblich handelt es sich um das kleinste Relais der Welt und klein isses! nur 8,6×4,4×3,3mm misst der Baustein, der natürlich nur als SMD erhältlich ist. Fürs täglich Brot wird man sowas bestimmt nicht brauchen, aber wenn es mal etwas kleiner sein darf … . Wenn man den Baustein umdreht und Drahtbrücken an die Pads lötet sollte man ihn auch auf Lochraster unterbringen können. Achja, … bis zu 1o W können geschaltet werden und in der HF-Version auch bis zu 7khz.

  • Elektrotechnik – SMD löten für Zuhause

Nicht nur bei solchen Minibauteilen wie dem Relais, auch ganz allgemein lässt sich der Trend zu immer weniger bedrahteten Bauteilen ausmachen. Der Hobbybereich ist ja nur ein Pickel am Arsch der Elektronikindustrie und es lohnt sich bei etwas spezielleren Bausteinen schlicht nicht eine Drahtvariante herauszubringen. In der Industrie wird praktisch nur noch SMD verbaut und es wird immer kleiner, 1206 beispielsweise gilt in vielen Bereichen schon als veraltet, aus dem Bereich der mobilen Geräte dringen immer mehr 0603 oder 0405 Bauformen in den Markt. Auf kurze oder lange Sicht wird man sich wohl an SMD gewöhnen müssen …

Der Aufwand der dafür betrieben werden muss hat wohl viele Bastler bisher abgeschreckt, hier gibts ne Anleitung auf Deutsch, die mit Materialen auskommt, die am Ende wohl noch günstiger sind als ne Einsteigerstation von ERSA oder Weller. Gut auf eine genaue Regelung der Temperatur mit den entsprechenden Rampen brav nach Datenblatt wird man hier wohl verzichten müssen, aber mit einer Microcontroller-Schalte kann man auch diesem Problem beikommen. Wurde hier schonmal gezeigt …

09
Feb
09

news 9.2.2009

  • Material – grünes Plexiglas

Nein, es geht in diesem Fall weniger um die optischen Eigenschaften dieses beliebten Materials sondern eher um seine Produktion. Wie eigentlich alle Kunststoffe wird auch PMMA (Kürzel alá PVC/PE/PS) aus Grundstoffen hergestellt, die irgendwie alle ihre Wurzeln im Erdöl haben. Ob Peak Oil noch kommt oder schon da war ist ein gutes Thema für die nächste Stammtischdiskussion, Einigkeit besteht eigentlich in allen Lagern über die Endlichkeit des schwarzen Zeugs. Die Rettung kommt da vieleicht aus der Welt der Mikrobiologen, die ihre Mikroben so dressieren können, dass sie die entsprechenden Ausgangsstoffe bilden. Das klapt im Labor schon für so einige Kunststoffe, für Plexiglas sah es aber sehr lange eher mau aus. Technology Review hat aber nun einen Bericht zu dem entsprechenden Durchbruch. Ob sich das Verfahren dann auch für die Massenproduktion entsprechend skalieren lässt wird sich wohl auch in naher Zukunft zeigen.

Link

  • Design – Wasserkran by Zaha Hadid

Muss mich an dieser Stelle als schlimmer Fan-Boy von Zaha Hadid outen. Mir gefällt fast alles woran sie mal gestalterisch Hand angelegt hat. Dieser Wasserkran macht da keine Ausnahme und ich würd ihn mir schon fast als Skulptur an die Wand tackern oder als Briefbeschwerer auf den Tisch stellen.

Wer ein wenig sucht wird noch eine Menge mehr Zeugs von der Dame finden, die gute Frau ist im Moment grade schröcklich umtriebig.

Link

  • Verfahren – SMD auf der Herdplatte

Wie man in der eigenen heißgeklebten Bastelkisten-Ghettoumgebung am besten SMD-Krams lötet wird viel gestritten, ganz so schön wie die professionellen Kleinserienschnitzer wird man es wohl nicht hinbekommen, aber man kann es zumindest versuchen. Neben der Back-/Pizzaofen/Toastervariante gibt es auch noch die Möglichkeit die Platine von unten mit einer Herdplatten zu heizen und so Zinn/Paste zum schmelzen zu bringen. Wer sich schonmal ein entsprechendes Datenblatt angeschaut hat, dem sollte aufgefallen sein, dass bei den Verfahren mit genau definierten Temperaturschritten gearbeitet wird, Platte an und gut reicht als nicht.

Wie man seine Herdplatten mit einem 2313 und noch etwas mehr Kleinkram entsprechend umrüstet erfahrt ihr hier:

Link

09
Dez
08

news 9.12.2008

  • Steampunk – Lampen / Lichtobjekte

Mit großem Bedauern musste ich feststellen, dass praktisch 100% des Steampunkcontents auf dieser Seite 1. von englischsprachigen Seiten stammt und 2. auch fast nur von US Bastlern produziert wurde. Mit ebenso großer Freude kann ich daher nun diesen Webfund verkünden, der diese unseelige Serie damit unterbricht.
Der Berliner Grafiker, Künstler und Handwerker Frank Buchwald beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit der Produktion von handgefertigten Lampen, die er unter dem Label „Maschinenleuchten“ vertreibt. Als Inspiritationsquelle gibt er etwas schwammig das „Industriezeitalter“ an, die Formensprache entspricht aber dem was sich inzwischen unter dem Modewort Steampunk versteckt. Den meisten Steampunkkram finde ich ja nur von der handwerklichen Seite interessant, aber hier gibts auch was mit Geschmack und Stil. Besonders die Objekte mit den Startnummern 9 und 11 haben es mir angetan, sowas könnt ich mir auch auf meinem Schreibtisch vorstellen.

  • LED – Alterungs- und Lagerprobleme

Im Forum von Lumitronix gibts einen interessanten Thread zu den Problemen, die auftreten können wenn man Leds falsch lagert und dann verlötet. Dazu gibts ein paar schöne Mikroskopaufnahmen von den entstandenen Schäden am Package. Wenn die empfindlichen Halbleiter erst einmal aus ihren werkseitigen Verpackungen entnommen sind, kann Luftfeuchtigkeit ins Package eindringen und durch die starke Erwärmung während des Lötprozesses kommt es dann eventuell zu Rissen.

  • Hack – 25C3 timetable

Nur ein kurzer Hinweis am Rande, der 25C3 steht mal wieder vor der Tür und CCC hat schonmal den „Fahrplan“ online gebracht. Wer nicht hinfahren kann oder kein Geld für die Veranstaltung hat – nicht grämen! Alle Präsentationen werden live gestreamed und sind später dann auch als torrent verfügbar.

Auch in diesem Jahr siehr das ganze sehr interessant aus, gleich die ersten Vorträge drehen sich um Bastelzeug : Crafting and Hacking: Separated at Birth und Alternative and mobile power for all your little toys. Daneben gibts natürlich auch noch ne menge Sachen zum Hacken selbst und vor dem Hintergrund der aktuellen Terrorpanik auf höheren (Ministerial-) Ebenen auch was für die politisch interessierten. Die Gesamtveranstaltung steht auch unter dem schönen Titel: Nothing to Hide.

CCC.de , Heimseite 25C3

01
Dez
08

Ledtechnik – Bauformen (2)

Bauformen

Ganz grundsätzlich kann man LEDs in bedrahtete und unbedrahtete (SMD) Typen unterscheiden. In die erste Kategorie fallen die weit verbreiteten 3 und 5mm LEDs und die sogenanten Spiderleds, auch bekannt unter dem Markennamen Super-Flux.

5mm Standardled

5mm Standardled

Weiterlesen ‚Ledtechnik – Bauformen (2)‘




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 Followern an