Posts Tagged ‘lampen

25
Jun
11

news 25.6.2011

  • Bike – Fahrradanhänger selbstgemacht … 

Mit ~13kg nicht besonders schwer für die Größe, kann man auch mal drin schlafen und wasserdicht ist er dazu.

LINK

  • Upcycle – Lampen aus Tetrapaks

Ja ich sammel schon fleißig alte Kartonage. erstaunlich was man so mit 5 und 6 Ecken für geometrische Figuren zaubern kann 😉

LINK

  • LED – Tj bestimmen (nichtinvasiv)

Eine der entscheidenden Stellschrauben mit denen man die Lebensdauer von LEDs beeinflussen kann, ist die Temperatur. Durch multiple Übergangswiderstände zwischen Grenzenflächen kann der thermische Gesamtwiderstand schnell so hoch werden, dass von der Verlustleistung der LED am Kühlkörper nicht mehr viel ankommt. Kurz: LED läuft heiß aber man merkt es nicht, weil der KK nur moderat erwärmt wird. Eine direkt Messung der Chiptemperatur (Tj) ist nicht möglich, da letzterer unerrreichbar im Package vergossen ist.

Einen interessanten Ansatz, wie man doch recht genaue Messwerte zur Chiptemperatur erhält (auch bei bereits fertigen Aufbauente mit KK usw.) findet sich im Lumitronixforum

LINK

02
Mrz
10

news 2.3.2010

  • Stasi 2.0 – Vorratsdatenspeicherung nicht verfassungskonform

So, nachdem im Vorfeld schon alle vernunftbehafteten Wesen die law-and-order Fraktion darauf aufmerksam gemacht haben, dass man nicht einfach willkürlich die Daten seiner lieben Untertanen mitloggen darf, haben die obersten Richter des Landes dem common sense Recht gegeben.

Das Urteil ist raus, das entsprechende Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung ist zumindest in Teilbereichen nicht GG-Konform und muss nachgebessert werden. Was die Richter im Detail auszusetzen hatten gibts z.B. bei fixmbr.

LINK

Jetzt kann man entspannt darauf warten wie sich die Politker winden wie die Aale in der Pfanne. Anders als das Zensurgesetz, welches btw. bereits unterzeichnet und veröffentlicht und damit auch zumindest theoretisch wirksam ist, sollte die Vorratsdatenspeicherung wohl nicht so einfach aufs Abstellgleis geschoben werden. Es waren jedenfalls keine Anzeichen für eine tiefere Einsicht in die Sorgen der Untertanen von Seiten der Politiker oder Parteien zu erkennen.

Achja… nicht das den Unmütigen langweilig wird. Ich werfe mal das Stichwort „ELENA“ in den Raum.

  • Meta – Wettbewerbsgewinn

Neben dem ganzen magengeschwürerzeugenden Politikquatsch auch mal erfreuliche Nachrichten. Nicht ganz ohne Stolz darf ich verkünden, dass mein Ol’Jacks LEDlight den Licht Wettbewerb auf Expli gewonnen hat. Dank an alle die dort für mein Machwerk gevotet haben. Unter Berücksichtigung der ausgelobten Preise gab es bei diesem Contest auch nur die Wahl zwischen Sieg oder Untergang! Das Kostüm zur Catwomanmaske kneift bestimmt ganz fürchterlich im Schritt.

LINK

p.s.: Der Ledspot hat es auch irgendwie unter die Gewinner geschafft, jedoch weit abgeschlagen.

p.p.s.: Kleiner Tipp an die Expli Macher (greets @ Chris):  Wäre vieleicht mal eine Idee die Wettbewerbsinhalte mit den Sponsoren abzustimmen. Das passte in diesem Fall ja nur „bedingt“.

19
Feb
10

news 19.2.2010

  • Licht – Bubble lamps selbst gemacht

Hier gibt es eine Anleitung wie man aus Retrogartenleuchten ausgefallene Effektleuchten zaubern kann. Da farbiges Licht an und für sich noch nicht genug ist, steigen im Glaskörper dieser Lampen auch noch kleine Luftbläschen auf. Die sollen wohl ein dynamisches Muster auf die Umgebung zaubern. Gefüllt sind die Lampen mit Mineralöl, in irgendeinem kurzschlusssicheren Medium müssen die Bläschen ja auch aufsteigen können.

Die Birnen zu wechseln könnte jedoch jedes mal in eine dezente Schweinerei ausarten, als Alternative kommen mir da ja natürlich sofort LEDs in den Sinn. Erfreulicherweise ist der Lampenkörper auch noch aus Alu und könnte so als Kühlkörper fungieren. Noch erfreulicher wäre es, wenn man mir eine Bezugquelle für die Lampen in Deutschland nennen könnte. Die Redaktion nimmt gerne sachdienliche Hinweise aus der Leserschaft entgegen.

LINK

  • Kunst – Illustrationen in schwarz-weiß

Freunde der gediegenen Illustration, ich habe da mal wieder ein kleines Schmankerl für euch.

LINK

  • Waffen – Miniarmbrust

Wer schonmal mit einem einem Compound-Bogen geschossen hat, sollte eine grobe Vorstellung davon haben, was da für Kräfte freigesetzt werden. Wenn man das Prinzip ein wenig eindampft und auf eine Miniarmbrust überträgt kommt immer noch eine Waffe mit beeindruckender Durchschlagskraft heraus. Das ist definitiv KEIN Spielzeug

LINK

10
Dez
09

Schrottplatzfunde – Dezember

So, hatte ganz vergessen, dass es ja auch noch Flohmarktschätze gibt, über die ich hier mal bloggen könnte.

Flohmärkte sind ja mindestens so spannnend wie Schrottplätze nur leider oft deutlich teuerer. Mit dem Schrottpreis kommt man nichmal dann davon, wenn man eine ganze Reihe ehrbarer orientalischer Kameltreiber in den Ahnen hat. „Günstig“ kommt man aber immer noch davon, wenn man sich etwas auskennt.

Ein Ochsenzungen-Bügeleleisen im eher bemitleidenswertem Zustand, war mir aber sehr recht. Für Dinge die mies aussehen kann man auch keinen hohen Preis verlangen und als Bügeleisen werden die unter meinen Händen eh nicht enden.

Hier ist auch nochmal ein etwas schöneres Modell. Beide dürften irgendwann Ende des 19. Jahrhunderts modern gewesen sein. Sackschwer der Krams! Die Hausfrauen, die dieses Teil regelmäßig bewegen mussten, konnten wohl auch jedes Nudelholz mit der nötigen Autorität bewegen …

Deutlich neuer wird diese Lampe sein. Das fiese Orange deutet doch klar auf die 70er hin …

Die 70ies sind ja nur noch bedingt meine Welt, schön das es auch noch Vorkriegsware gibt. Kein Alu, alles Stahl und selbst der Schalter ist noch Bakelit, nur das Kabel ist mal modernisiert worden. Leider finden sich viele interessante Stücke nur noch in beinahe überrestauriertem Zustand bei den professionellen Händlern. Neuer Chrom,  neuer Schalter aus billigem Plaste, Kabel neu, alles neu. Der Charme der Jahrzente leidet da doch massiv…

Von den Preisen müssen wir garnicht erst reden. Da muss man dann immer schon mit 3stelligen Beträgen winken um die Sachen überhaupt mal anfassen zu dürfen. Sachen in unrestauriertem oder nur teilrestauriertem Zustand sind gibts auch noch zweistellig, aber wie angesprochen.. , nur noch sehr sehr selten. Auch bei überwiegend privaten Händlern lässt sich kein Schnäppchen mehr machen (oder zumindest etwas aufzutreiben, dass nicht glänzt wie neu). Der Ramsch der dort angeboten wird ist nichtmal die Zeit wert, die man investiert um mal nen Blick drauf zu werfen.

Nachtrag zu den Sachen vom November:

Die Verteilerdose vom letzten Mal ist doch deutlich neuer als gedacht … zumindest macht der Innenraum einen ziemlich modernen Eindruck.

Die Form gefällt trotzdem, also bleibt er. Ein Mini-Itx board (+ Krempelkrams) würde auch genau hineinpassen … mhh. Mein altes M10000 liegt im mom nur rum weil ich keine Ahnung habe wofür ichs denn nutzen soll. Mein Laptop erfüllt die Aufgaben, für die man sonst nen kleinen kompakten gebraucht hat, eigentlich ganz gut.

mfg

RBT

27
Jun
09

ledtechnik – welche led wofür ? (5)

Welche LED wofür?

Aus der Betrachtung der ersten Teile des Artikels sollte klar geworden sein, dass LED beleibe nicht gleich LED ist. Die zum Teil erheblichen Unterschiede werden oft schon an den Bauformen deutlich, „unter der Haube“ gilt es vorallendingen nach zulässiger Bestromung zu differenzieren. In diesem Teil soll nun geklärt werden, welche LEDs sich für welches Aufgabenprofil besonders eignen.

1. Anzeigen (indoor)

In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob man nur den schlichte Status eines Geräts oder Zustands ausgeben möchte oder gleich ein Dotmatrixdisplay im Auge hat. In beiden Fällen reichen LEDs der 20mA Klasse völlig aus. Die Leistungsaufnahme kann aber nur als grobe Orientierung dienen. Sinnvoller ist es sich dem Ganzen über die Helligkeit zu nähern. Wenn die LED so positioniert ist, dass man direkt auf den Chip schauen kann, empfiehlt es sich nichts oberhalb von 100mcd zu verbauen. Aufgrund der hohen Leuchtdichte von LEDs würde sowas sonst sehr schnell als störend empfunden. Für solche Zwecke eigenen sich auch LEDs mit gefärbtem Verguss wunderbar. Der Helligkeitsverlust durch den Farbstoff spielt eine untergeordnete Rolle, die LEDfarbe erscheint jedoch deutlich kräftiger. Aus dem blassen Türkis viele blauer LEDs wird so beispielsweise ein kräftiges Blau.

Weiterlesen ‚ledtechnik – welche led wofür ? (5)‘

20
Mai
09

news 20.5.2009

  • Veranstaltungen – Finger macht die 10…

Ja die absolute Topseite für alle richtig abgedrehten Bastelprojekte im deutschen Netz machts jetzt schon 10 Jahre. Das Webdesign sieht zwar immer noch so aus wie aus den frühen 90er Jahren, aber bei Finger zählt ganz klar der Inhalt und das Forum ist eine Goldgrube für Ideen und Material.

Um das Jubiläum angemessen zu feiern, wird der ganze Krams ins Real-Life verfrachtet und es gibt ein Treffen für den harten Kern und alle sonstwie Interessierten. Für die Lernbegierigen gibts Workshops zu diversen Themen und der Rest kann sich wohl Grill und Gerstensaft widmen.

Details nach dem Klick! und nochn Klick

  • Design – Lampenschirmlampen

Obs gefällt … naja muss jeder selbst entscheiden, aber die ganze Geschichte sieht aus als könnte man sie easy selber machen. Entsprechende Lampenschirme gibt es mit Sicherheit unter seltsamen Bezeichnungen in einem bekannten schwedischen Möbelhaus. Die Dinger dann kreisförmig zusammentüdeln und fertig, könnte sich auch als Wandlampe ganz gut machen.

Hier, einfach mal anschauen, auf das alle Klarheiten beseitigt werden!

  • Bike – Bamboo aus der Großserie

Auf den Zug mit den Ökomaterialen zum Rahmenbau springen auch immer mehr Großserienhersteller auf. Neustes Beispiel ist Biomega, die ihr Bamboo vor kurzem auf der Milan Design Week vorgestellt haben. Interessanter Ansatz, die Bambusrohre mal nicht mit Faserverbundmaterial an den Ausfallenden und sonstigen Metallteilen zu befestigen. Vieleicht bin ich da etwas biased, aber die Harz und Kohlefaservariante gefällt mir besser, da wirkt alles noch etwas organischer und die Knotenpunkte sind nicht dünner als das Hauptrohr…

Wer sich auch für neue Rahmenkonzepte mit herkömmlichen Materialen interessiert, wird bei Biomega ebenfalls fündig, einfach mal durch den Katalog klicken.

alte Links zu Bikes mit Bambus

13
Mai
09

news 13.5.2009

  • Design – Lampen

Die Milan Design Week ist nun schon eine Weile vorbei, aber dieen Link hatte ich hier noch nicht gebloggt, gutes Design ist halt zeitlos 😉

Die Glaslampe hat mich jetzt nu nicht so wahnsinnig vom Hocker gehauen. Sie ist weiß Gott nicht hässlich oder sowas, finde die eigentlich sogar recht elegant von der Formgebung, aber sie ist halt auch nicht wirklich „stunning“. Schön auch die Verwendung eines Kabels in Kontrastfarbe. Damit sind sie zwar auch nicht die ersten, aber ein schönes Beispiel für den Trend zum farbigen Kabel. Warum man das nicht schon eher eingeführt hat, ist mir ein Rätsel. Der Versuch die Verkabelung mit „unaufälligen“ weißen oder kackbraunen Kabeln zu kaschieren war doch immer schon zum Scheitern verurteilt!

Es geht mir jedoch in 1. Linie um den zweiten Entwurf. Die Idee eine LED im Fuss einer Lampe zu verstecken und dann das Licht für LWL an das Ziel zu führen ist gar nicht mal so dumm. So spart man sich den klobigen Kühlkörper an an der Spitze der Lampe, der metallene Fuss kann diese Aufgabe übernehmen und sorgt gleichzeitig für einen stabilen Stand.

LINK

  • LED – neues von OSRAM

Der Trend auf dem Markt für HP-LEDs geht in letzter Zeit ganz klar in Richtung Multichip oder Miniaturisierung. Den Anfang hat die Rebel von Lumiled gemacht, einige Zeit später ist Cree dann mit der XP-Serie nachgezogen. Andere Hersteller setzen weiterhin auf den Formfaktor, der mit der Rebel vorgegeben wurde. Osram bringt nun mit der OSLON auch eine eigene Serie von Minileds heraus, die im Vergleich mit der XP nochmal einen Tick kleiner ist. Statt 3,45mm Kantenlänge sind es nur noch 3mm. Damit nähert man sich bei der Emittergrundfläche langsam der Chipfläche an, die typischerweise ca. 1mm² beträgt. Weitere Technische Details gibts in der Meldung vom LEDs Magazine

LINK




Watt is hier Sache?

in einem Wort: DIY
Selbermachen aus Prinzip, aus Spass oder einfach weil mans kann. Ganz grundsätzlich dreht sich hier alles rund um Elektrotechnik, Mechanik und wie man seine Basteleien hübsch verpackt (aka Design). Für die Naschkatzen gibts die Kategorie "Köstlichkeiten", selbstgemacht ist hier natürlich auch das Essen!

contact

botchjob (a) web.de

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 120 Followern an